meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Benutzeravatar
Pedritoprint
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 116
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 15:19
Wohnort: Wängi/TG [CH]
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Beitrag #41 von Pedritoprint » So 21. Sep 2014, 15:18

Der wird dann bei generieren des G-Codes zu Beginn eingesetzt. Wenn Du ein STL-File wandelst, findest Du den Code zu Beginn des gesamten G-Code-Files.

Benutzeravatar
Plastikschmied
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Beitrag #42 von Plastikschmied » So 21. Sep 2014, 15:31

Hier der Startcode für Cura:

; Default start code G28 ; Home extruder G1 Z20 F{Z_TRAVEL_SPEED} M107 ; Turn off fan M3001 ; Z-Kompensation aktivieren G90 ; Absolute positioning M82 ; Extruder in absolute mode {IF_BED}M190 S{BED} ; Activate all used extruder {IF_EXT0}M104 T0 S{TEMP0} G92 E0 ; Reset extruder position G1 F1000 E4 ; Extruder wieder 4mm Primen (Endcode hat -4mm) ; Wait for all used extruders to reach temperature {IF_EXT0}M109 T0 S{TEMP0} T0 G92 E0 ; start line G1 F300 E-0.5 G1 X230 Y25 Z0.35 F5000 G1 F800 E8 G1 X20 E25 F1000 G92 E0 G1 E-20


So ? Drin steht er ja

Leider hat er blöd kopiert Sry

Benutzeravatar
Pedritoprint
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 116
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 15:19
Wohnort: Wängi/TG [CH]
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Beitrag #43 von Pedritoprint » So 21. Sep 2014, 15:48

Ich hoffe nur, dass er nicht in dieser Formatierung in der C-Code Tabelle steht. Es müsste so wie hier http://www.rf1000.de/index.php/kunena/h ... art=30#500 ... art=30#500
abgebildet sein.
Peter

Benutzeravatar
Pedritoprint
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 116
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 15:19
Wohnort: Wängi/TG [CH]
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Beitrag #44 von Pedritoprint » Mo 22. Sep 2014, 07:00

Ich hoffe nicht Tobias, dass der Code in dieser Formatierung in der G-Code Tabelle steht, sondern so, wie es Udo ein paar Threads früher beschrieben hat. Jede Linie bildet einen Befehl. So wie es bei Dir in den Post eingefügt ist, wird der Drucker nicht viel anfangen können.
Peter

Benutzeravatar
Plastikschmied
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Beitrag #45 von Plastikschmied » Mi 24. Sep 2014, 15:08

Ne ich habe ihm Schon so eingefügt wie ich ihn geschickt bekommen hab. Nur leider hat Er beschissen es kopiert. Danke . Die Frage War eher WO in welche Zeile der code rein muss der den scan nutzt.

Grüße Tobi

Benutzeravatar
Pedritoprint
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 116
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 15:19
Wohnort: Wängi/TG [CH]
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Beitrag #46 von Pedritoprint » Mi 24. Sep 2014, 16:33

Plastikschmied hat geschrieben: Die Frage War eher WO in welche Zeile der code rein muss der den scan nutzt.
Grüße Tobi


Hallo Tobi
Ich verstehe Deine Frage nicht so recht, schau Dir mein Bild des Repetierhostes an, da steht doch alles Du musst in keine Zeile was reinschreiben...
Gruss Peter
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Plastikschmied
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Beitrag #47 von Plastikschmied » Mi 24. Sep 2014, 17:26

Vl hab ich mich nur falsch ausgedrückt ;)

Es geht darum das wenn ich so ne startcode
Selber schreiben will...

was wo in welcher Reihenfolge geschrieben werden muss :)

Aber trotzdem nochmal danke :)

Benutzeravatar
hightecc
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 12
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 10:13
Wohnort: Crinitzberg
Hat sich bedankt: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Beitrag #48 von hightecc » Sa 10. Jan 2015, 17:21

Hallo liebe Gemeinde! :victory:

Auch ich besitze seit dieser Woche einen RF1000. :zwinkern:
Er kam als Bausatz und wurde nach vielem Ärgern über fehlende Teile und einigen Improvisieren fertig zusammen gebaut.
Beim ersten Nullpunktanfahren der Z-Achse, löste sich schonmal der Endschalter in seine Einzelteile auf und die Platine war gebrochen. :dash:
Zum Glück bastel ich gern und habe noch Microtaster da.
Also schnell einen Endschalter selber gebaut...
Jetzt treibt mich die Kalibrierung und die Heat bed Vermessung in den Wahnsinn.
Die Z-Achsen calib. ist im Menü nicht vorhanden und der Extruder bleibt beim heat bed scan, wie hier am Anfang beschrieben, auf X,Y 0 stehen.
Der F-Wert steht auf -16319 digit, was wahrscheinlich der Grund dafür ist. :schock:
Ich hab schon sämtliche Schrauben aus und wieder ein gedreht.
Der Wert ändert sich auch nicht, wenn ich an den Extruder drücke.
Gibt es eine simple Lösung dafür, oder sind die Drucksensoren kaputt?

Ich danke Euch schon im Vorraus und hoffe, Ihr könnt mir helfen! :grinsen:

LG Leander
Mitleid bekommt man geschenkt, aber Neid muss man sich verdienen.

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Beitrag #49 von SirShadowless » Sa 10. Jan 2015, 19:00

Der Wert ist schon extrem hoch...

Sollte bei annähernd 0 liegen +/- 200 wenn kein filament eingelegt ist oder der extruder warm ist.

Wenn sich deine Werte garnicht verändern werden die Messzellen defekt sein oder das Signal wird falsch übertragen?

Hast du schon versucht die Verbindung der messzellen und mainboard zu trennen?

Es sind alles nur Vermutungen die ich anstelle...
Aber es gibt mW schon einen thread über kaputte messzellen.
Vielleicht da mal rein lesen...

Lg Andy
lg Andy

PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1264
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: meine neuer gebrauchter rf 1000 läuft nicht so rec

Beitrag #50 von Digibike » Sa 10. Jan 2015, 21:53

Hi!

Wenn der Wert so hoch ist, und sich weder durch lösen der Schrauben ändert, noch durch drücken gegen die Extruderspitze, dann sieht das entweder nach einem Leitungsproblem oder vermutlich eher nach einem defekt in den Messzellen aus...

Hier wurde auch z.B. schon darüber diskutiert...:

http://rf1000.de/index.php/forum/elektr ... mitstart=0 ... mitstart=0

Gruß, Christian


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 0 Gäste