Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Hier könnt Ihr Lob, Kritik, Verbesserungen oder Änderungen anregen und diskutieren.
Gemelon
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 80
Registriert: Di 9. Sep 2014, 07:22
Wohnort: nähe Regensburg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Beitrag #1 von Gemelon » Di 16. Sep 2014, 16:57

Leider hatte Conrad ja ziemliche Lieferschwierigkeiten, aber ich habe soeben die Nachricht bekommen dass mein RF1000 abgeschickt wurde. Dann werde ich in den nächsten Tagen ganz schön beschäftigt sein, um den Drucker zusammen zu bauen. Hat hier irgend jemand eine Ahnung wie lange man dazu braucht?
Seit 18.09.2014 Besitzer eines RF1000 Bausatzes.

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Beitrag #2 von SirShadowless » Di 16. Sep 2014, 17:44

Gratuliere!

Wie lang man sitzt am Zusammenbau kann man nie genau sagen...
hab schon gelesen das manche in 8 Std fertig waren...

(hab meinen nicht selbst aufgebaut)

ein erster Tipp am Rande...

lade dir schon mal die Anbauanleitung als PDF runter und druck sie dir aus wenn du lieber ne echte Anleitung vor dir hast (103 Seiten)...
sie wird nämlich nur digital mitgeliefert auf SD Karte

lg Andy
lg Andy

PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1303
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Beitrag #3 von Digibike » Di 16. Sep 2014, 20:09

Glückwunsch!

An bist du ja spätestens zum Wochenende in der glücklichen Runde der 3D Druckenden... ;)
Verstärkst du gleich die Y-Achse? Ist sehr zu empfehlen, wenn du sowieso schon am kompletten
Aufbau bist...
Mußt allerdings ca. 160 Euro Mehrkosten reinrechnen, aber lohnt sich...!
Hast dann im Prinzip in einem Aufwasch ein Top Gerät! Mit einer einzigen Führung ist er nämlich
von Natur aus recht kippelig um die Achse...

Also, ich habe damals in 3 Tagen den Drucker Abends aufgebaut - und ich habe einen 5 jährigen
Sohn und eine Frau und bin Berufstätig, also in 8 h ist das durchaus realistisch zu machen,
vorrausgesetzt, man bleibt bei der Sache, hat ein bischen Handwerkliches Geschick und Ruhe...
Aber wir haben ja schon fleißig Vorarbeit geleistet mit unseren Beschwerden und Tipps - die
Anleitung ist mittlerweile fast schon Mustergültig gegenüber der Urfassung und sogar das heillose
Schrauben und Muttern-Chaos wurde anscheinend endlich gebändigt (vorher gab es wirklich nur
einen Plastikbeutel, in dem alle Schrauben, Muttern, Unterlegscheiben usw. waren - war Horror,
das alles zusammen zu suchen...

Aber das ist alles anscheinend mittlerweile Vergangenheit - also keine Panik und entspannt zurück
lehnen und Genieß den Aufbau! Mir hats damals trotz aller wiedrigkeiten einen riesen Spaß gemacht!

Übrigens: Trickky wirds beim einbau der Hauptplatine und der Tastatur-Platine und Display-Platine...
Ich habs damals einfach so gemacht, daß ich die Schrauben durch die Platine, Hülse drauf,
ins Gehäuse eingefädelt und von außen Mutter drauf. Ist genau verkehrt herum, aber deutlich leichter
zu montieren... ;) Aber die Muttern nur handfest anlegen und nicht sichern, wenn du alle so angesetzt
hast, sind die Hülsen nämlich geklemmt und du kannst nach und nach die Schrauben wieder entfernen
und richtig rum einsetzen, Muttern sichern und festschrauben - schon die Nerven... Nur so als kleiner
Montage-Tip - ist so nämlich nicht beschrieben, aber deutlich einfacher... ;) Falls du´s noch nicht
verstehst, wie ich das mein, wirst du es, wenn du zu dem Abschnitt kommst... :lol:

Gruß, Christian

Gemelon
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 80
Registriert: Di 9. Sep 2014, 07:22
Wohnort: nähe Regensburg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Beitrag #4 von Gemelon » Di 16. Sep 2014, 20:29

Hallo Digibike,
der Drucker hat ja schon so einiges gekostet da machen die 160 Euro jetzt auch nichts mehr. Wo bekommt man den die Teile zur Verstärkung der Y-Achse? Als ersatzteile vom Conrad?
Handwerkliches geschick hab ich zum glück, dann kann ich ja hoffen dass ich bis zum Wochenende drucken kann. Die Teile werde ich wohl nicht bis zum Wochenende bekommen, das muss ich dann nachträglich machen.

Gruß Gemelon
Seit 18.09.2014 Besitzer eines RF1000 Bausatzes.

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Beitrag #5 von riu » Di 16. Sep 2014, 21:38

Gratulation auch von mir! Nun biste auch ein Kunstoffschmelzer :woohoo:

Zu den Führungen habe ich dir eine PN geschickt. Mach in Ruhe und markier die die Spindelstirnfächen wenn du den Tisch einbaust. Nimm als Bezug das Druckbett nicht die untere Platte (nur so als Tipp).

Gruss,
Udo, der komplett flach liegt aber sich aufrafft und schreibt :sick:

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1303
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Beitrag #6 von Digibike » Di 16. Sep 2014, 21:42

Hi!

Nein, die Teile sollten sogar vorrätig sein - bekommst Sie also normalerweise in 1-2 Tagen! Und der Gag ist der,
daß du dir mit den Teilen der X-Achse aushelfen kannst - sind nämlich absolut identisch und an die X-Achse
kommst ganz easy zum nachrüsten ran... Sind ja alle von oben zugänglich - auf denen wird der Extruder ja
aufgebaut...
Moment, du brauchst folgende Teile:

6 Zylinderkopfschrauben 1179246-81
1 Führungsschiene 1179203-81
1 Führungswagen 1179204-81

Fast vergessen: 4 Senkkopfschrauben M4 *12 mm - hab aber die Teilenr. nicht rausbekommen..
Aber zur Not bekommt man die auch im Baumarkt (mußt dann aber kürzen, da die nur 10 mm und 16 mm haben...
Ich hab Sie auch von dort, Mutter drauf, dahinter abgesägt und sägestelle entgratet und Mutter wieder runter - fertig ists...

Fertig ist´s... tust dich einfacher und kannst gleich richtig auf 0 Kalibrieren und must nicht 2 mal... ;)

Und eintragen tust du das bei Beschaffungsservice - findest du auf der Homepage Links in den Menü´s
oder mit folgendem Link:

https://www.conrad.de/ce/de/ProcureServ ... eschaffung ... eschaffung

Viel Spaß und Erfolg! Sollte Just in Time, wenn du zur X-Achse kommst, alles da sein... ;) Mußt aber
angeben, daß du das Kostenpflichtig bestellen möchtest - Führung und schlitten kosten je 75 Euro und
die schraube waren ca. 2 Euro, wenn ich mich recht entsinne...

Gruß, Christian

Gemelon
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 80
Registriert: Di 9. Sep 2014, 07:22
Wohnort: nähe Regensburg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Beitrag #7 von Gemelon » Mi 17. Sep 2014, 09:01

PN habe ich nicht bekommen.
Seit 18.09.2014 Besitzer eines RF1000 Bausatzes.

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Beitrag #8 von riu » Mi 17. Sep 2014, 09:33

Jetzt aber. Sorry :sick:

Gemelon
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 80
Registriert: Di 9. Sep 2014, 07:22
Wohnort: nähe Regensburg
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Beitrag #9 von Gemelon » Do 18. Sep 2014, 14:14

Hallo Freunde,
mein Drucker ist, nach dem er sich erst mal Deutschland von Feucht über Hamburg nach Regensburg angesehen hat, soeben eingetroffen "Juhuuuuuu" :woohoo: . Jetzt muss ich nur noch ein paar ruhige Stunden haben und dann wird kräftig gebaut.
Die Unterstützung für die Y-Achse hab ich auch bestellt, hoffentlich kommt die noch die nächsten Tage.
Der Karton ist riesig, ich dachte schon die haben den Bausatz mit dem Fertiggerät verwechselt. War aber leider nicht so, innen ist ein menge Luft. Ist wohl der selbe Außenkarton.
Seit 18.09.2014 Besitzer eines RF1000 Bausatzes.

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hurra mein RF1000 ist unterwegs.

Beitrag #10 von riu » Do 18. Sep 2014, 16:43

Cool! B)

:idea: Mach doch mal ganz viele Bauabscnittsfotos. Vielleicht bekommen wir zusammen eine schlüssigere Bauanleitung hin ?

Gruss,
Udo


Zurück zu „RF1000 Forumstalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste