Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
Benutzeravatar
JoBo
Administrator
Administrator
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Beitrag #31 von JoBo » Di 2. Dez 2014, 14:46

Wenn ich mir Andy_Re's Screenshots ansehe, kommt mir das so vor, als wenn es im Druck zu Kommunikationsproblemen kommt und versucht wird per RESET wieder geordnete Verhältnisse herzustellen. Da scheint der Watchdog zu greifen. Aber warum passiert das bei einer FW-Version und bei einer anderen nicht?
Think positive, flaps negative

Benutzeravatar
Robotniks
Developer
Developer
Beiträge: 53
Registriert: Mo 6. Okt 2014, 11:25
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Beitrag #32 von Robotniks » Di 2. Dez 2014, 14:50

Unter den Menüpunkt "Configuration" ganz nach unten Scrollen und da steht dann "Store to EEPROM" hier mal bestätigen, fertig!
Dann sind die Einstellungen gespeichert, dass ist original Repetier-Host Firmware.

Das Ändern von EEPROM_MODE auf 2, 3, 4 ect... legt immer eine neue Tabelle im EEPROM an (jungfräulich).
Wir haben das bei der ganz neuen Print/Milling-Software (kommt bald) automatisiert.
Ist EEPROM Mode != 0 werden viele Werte aus dem EEPROM übernommen (nicht die Werte in der FW) und wenn da "Müll" drinn steht, bedingt durch andere Software die evtl. da was reinschreibt kann das schon zu seltsamen Verhalten führen...

Ihr könnt euch in Repetier-Host "Konfiguration -> Firmware EEPROM Konfiguration" die EEPROM Werte anzeigen lassen.
(Bei mir sieht der EEPROM Inhalt gerade wie im Anhang aus).

Wichtig ist auch das Start und Endcode passt (Original RF1000 Repetier).
Ach und der Notstopp Button in Repetier ist so ne Sache, habe ich vor ein paar Tagen festgestellt :-)
Nach ausführen des Notstopp in Repetier hält der Drucker zwar sofort an aber die Werte passen teilweise nicht mehr.
Da hilft nur ein Trennen und Neuverbinden (linker Button in Repetier), dann passt alles wieder.
Wir werden hier Abhilfe in der Firmware schaffen!

Hier noch mein Abbruchcode, also wenn man Abbruch in Repetier drückt (nicht Notstopp).

; Output Object
M400
M3079
M400
;Steppers off
M84
;Acceleration to default...
;Acc printing
M201 X1000 Y1000 Z1000
;Acc travel
M202 X1000 Y1000 Z1000
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 327
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Beitrag #33 von RF1000 » Mo 22. Dez 2014, 10:17

Hallo,


seit heute gibt es auf GitHub im Development-Branch die V 0.91.49 der Firmware. Diese enthält im Grunde schon alles was man für den Betrieb als Fräser benötigt und enthält auch ein paar andere Verbesserungen (z.B. M3006 statt M3004 und eine modifizierte Z-Kompensation mit kürzeren Interrupt-Blocks - siehe das Change Log für Details).


Euer
RF1000

Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Beitrag #34 von Husky » Mo 22. Dez 2014, 17:37

Hallo,

in der Aktuelle V 0.91.49 hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen.
Es betrifft nur diejenigen die sich das Menü auf deutsch umstellen möchten und sich über Fehlermeldungen bei Kompilieren wundern.

In der uilang.h folgendes ändern:
[code:uw7qwd5r]
#define UI_TEXT_CNC_MODE "Fr" STR_auuml "ser"
Ändern in:
#define UI_TEXT_CNC_MODE "Fr" STR_auml "ser"
[/code:uw7qwd5r]
dann klappt´s auch mit dem Menü auf deutsch.
RF1000 wird das beim nächsten Update korrigieren.

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein

Benutzeravatar
3D
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 334
Registriert: Do 18. Sep 2014, 04:34
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Beitrag #35 von 3D » Di 23. Dez 2014, 10:50

Und warum kann das nicht gleich von vorne herein in deutscher Sprache sein, damit man nicht wie extra noch das ins Deutsche umstellen muss?

Benutzeravatar
JoBo
Administrator
Administrator
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Beitrag #36 von JoBo » Di 23. Dez 2014, 12:53

Hi 3D,

die Firmware ist Open Source, d. H. der Quellcode liegt offen und kann von jedem bearbeitet und ergänzt werden. Da braucht es eine gemeinsame Sprache, damit jeder versteht was und wie geändert wurde, und international hat sich nun mal Englisch durchgesetzt. Dementsprechend ist die Menusprache auch auf Englisch voreingestellt.


Gruss
Jörg
Think positive, flaps negative

Benutzeravatar
3D
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 334
Registriert: Do 18. Sep 2014, 04:34
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Beitrag #37 von 3D » Di 23. Dez 2014, 19:39

Gut, das ist natürlich nachvollziehbar. Was aber für mich (immer noch) nicht ganz nachvollziehbar ist, warum wird der Drucker mit dieser Firmware ebenso in Englisch (auf der Speicherkarte) statt in Deutsch (oder zur Auswahl auch in Deutsch) geliefert?

Benutzeravatar
JoBo
Administrator
Administrator
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Beitrag #38 von JoBo » Di 23. Dez 2014, 20:05

Da fragst du am besten Conrad...

Das Umstellen ist aber nicht weiter schwierig. Such in der Configuration.h mal nach

/**
Select the language to use.
0 = English
1 = German
2 = Dutch
3 = Brazilian portuguese
4 = Italian
5 = Spanish
6 = Swedish
*/
#define UI_LANGUAGE 0

Wenn du "#define UI_LANGUAGE 0" auf "#define UI_LANGUAGE 1" änderst und die FW auf den Drucker spielst, hast du Deutsch im Menu.
Think positive, flaps negative

Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 474
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Beitrag #39 von Oo » Di 23. Dez 2014, 22:30

IBOR hat geschrieben:Danke für den Hinweis auf V 0.91.48! Als hätte ich einen anderen Drucker!! :good: Kaum hört man wenn er druckt.
Die Ära der alten Dampflokomotive ist damit vorbei. :victory:
Ich habe noch nicht genügend getestet, aber auch der Z-Endstopp scheint jetzt immer da zu sein wo er soll. 0 = 0.

F.G., Robert


Gerade installiert.

Göttlich!

Danke an den Programmierer der ein Herz für unsere Ohren hat.
Das beste was ein Firmware Update bis jetzt gebracht hat :clapping: :good: ...

RF1000
Developer
Developer
Beiträge: 327
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 16:31
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal

Re: Hier gibts die aktuelle Firmware für den RF1000

Beitrag #40 von RF1000 » Mi 14. Jan 2015, 14:09

Hallo,


seit heute gibt es auf GitHub im Development-Branch die V 0.91.51 der Firmware. Diese bringt jetzt unter anderem eine schnellere (die Z-Kompensationswerte werden öfters berechnet) und weichere (durch die öftere Berechnung sind in der Regel weniger Z-Schritte notwendig) Z-Kompensation mit.
Siehe das Change Log für Details.


Euer
RF1000


Zurück zu „Firmware / Tweaks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast