Kleeblattlüfter

Hier könnt Ihr Erweiterungen oder Verbesserungen des RF1000 vorstellen oder diskutieren. Verbesserungspotential ist ja vorhanden. Modifikationen und Zubehör können hier ebenfalls diskutiert werden.
Benutzeravatar
georg-AW
Themenstarter
Developer
Developer
Beiträge: 390
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 14:43
Wohnort: Schweiz Nordost
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Kleeblattlüfter

Beitrag #11 von georg-AW » Mo 19. Jan 2015, 12:54

Hallo plastiker

Hier noch das Schema zur Verdrahtung der beiden Lüfter System Kleeblatt ( A ) bzw. Zusatzlüfter ( alternativ B )
Am Ausgang X24 stehen maximal 1Watt zur Verfügung ( bei 12V )
Auf der Hauptplatine begrenzt die in Reihe geschaltene Zenerdiode D2 ( SMAZ12-FDITR ) die Leistung des externen Lüfters.
Die Zenerdiode hat bei 12 V eine max. Leistung von 1 Watt. Ebensoviel darf der externe Lüfter belasten.
D.h. der Originallüfter 25x25mm alleine oder 4 Kleinlüfter 17x17mm ( Serie/parallel )) können versorgt werden.
Wenn der Originallüfter 25x25mm und zwei Kleinlüfter 17x17mm ( diese in Reihe geschaltet ) dranhängen sollen, müsste korrekterweise so wie auf beiliegendem Bild verdrahtet werden.
Wer das nicht will, kann auch den Ausgang X20 benutzen, muss aber eine etwas andere Schaltung dazubauen weil nun alles in 24V ist und auch den C102 sowie R97 umplatzieren..

ciao Georg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
plastiker
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 351
Registriert: So 21. Sep 2014, 17:42
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Kleeblattlüfter

Beitrag #12 von plastiker » Mo 19. Jan 2015, 18:33

Hallo Georg,

danke, klasse! Werde es mal mit 4 Lüftern für meinen Dual probieren. Es kann nur besser werden.

Grüsse,
plastiker
RF500-Bausatz, diverse Modifikationen/Verbesserungen (NOT-AUS, TMC2100-Stepper Driver,...)
RF1000 -die allererste Generation. 1.+2. Dualumbau, eigene Einhausung, RF2000 heatbed/Extruder nachgerüstet,
einige mechanische Verbesserungen + Umbauten

Benutzeravatar
plastiker
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 351
Registriert: So 21. Sep 2014, 17:42
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Kleeblattlüfter

Beitrag #13 von plastiker » Mo 19. Jan 2015, 19:40

Hallo Oo,

welchen Sunon hast Du ausgewählt? Finde irgendwie keinen passendes Pendant zu Georgs Micronel,
und an die Micronels ist wohl nur schwer ranzukommen...

Gruss,
plastiker
RF500-Bausatz, diverse Modifikationen/Verbesserungen (NOT-AUS, TMC2100-Stepper Driver,...)
RF1000 -die allererste Generation. 1.+2. Dualumbau, eigene Einhausung, RF2000 heatbed/Extruder nachgerüstet,
einige mechanische Verbesserungen + Umbauten

Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 491
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Kleeblattlüfter

Beitrag #14 von Oo » Mo 19. Jan 2015, 19:53

plastiker hat geschrieben:Hallo Oo,

welchen Sunon hast Du ausgewählt? Finde irgendwie keinen passendes Pendant zu Georgs Micronel,
und an die Micronels ist wohl nur schwer ranzukommen...

Gruss,
plastiker


Amazon: Sunon Lüfter 17x17x8mm GM0517PDV

Benutzeravatar
plastiker
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 351
Registriert: So 21. Sep 2014, 17:42
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Kleeblattlüfter

Beitrag #15 von plastiker » Mo 19. Jan 2015, 22:23

Hallo Oo,

ich werde lieber den Sunon MC17080V2 (0.5W) nehmen, ich meine der käme dem Micronel (0.2W) bzgl. der Leistung was näher...?

Wenn 4 Stück nicht passen, muss ich mich halt mit 2en begnügen, aber immer noch besser als nur einer.
Blöd, dass ich schon auf Dual umgerüstet habe :whistle:

Würde gerne jedem Extruder seitlich je 2x1 Lüfter spendieren wollen.

@Georg: wie bist Du eigentlich an die Micronel-Lüfter ran gekommen? Scheint es nur beim Hersteller selber zu geben. :unsure:

Grüsse,
plastiker
RF500-Bausatz, diverse Modifikationen/Verbesserungen (NOT-AUS, TMC2100-Stepper Driver,...)
RF1000 -die allererste Generation. 1.+2. Dualumbau, eigene Einhausung, RF2000 heatbed/Extruder nachgerüstet,
einige mechanische Verbesserungen + Umbauten

Benutzeravatar
georg-AW
Themenstarter
Developer
Developer
Beiträge: 390
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 14:43
Wohnort: Schweiz Nordost
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Kleeblattlüfter

Beitrag #16 von georg-AW » Mo 19. Jan 2015, 23:12

Hi
Guckst du hier :

https://www.distrelec.de/de/Axiall%C3%B ... simi=100.0%B ... simi=100.0


ciao Georg

Benutzeravatar
plastiker
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 351
Registriert: So 21. Sep 2014, 17:42
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Kleeblattlüfter

Beitrag #17 von plastiker » Di 20. Jan 2015, 19:08

Hi Georg,

ah, cool! Ist ja ein Schnäppchen. :cheer:

War schon auf der Jagd nach High-Tech Micro-Lüftern von SEPA & Co für 30..40EUR... :ohmy:

gruesse, plastiker.
RF500-Bausatz, diverse Modifikationen/Verbesserungen (NOT-AUS, TMC2100-Stepper Driver,...)
RF1000 -die allererste Generation. 1.+2. Dualumbau, eigene Einhausung, RF2000 heatbed/Extruder nachgerüstet,
einige mechanische Verbesserungen + Umbauten

Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 491
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Kleeblattlüfter

Beitrag #18 von Oo » Di 20. Jan 2015, 19:23

plastiker hat geschrieben:Hallo Oo,

ich werde lieber den Sunon MC17080V2 (0.5W) nehmen, ich meine der käme dem Micronel (0.2W) bzgl. der Leistung was näher...?



Hmmmm... da habe ich nicht aufgepasst :dash:

Benutzeravatar
plastiker
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 351
Registriert: So 21. Sep 2014, 17:42
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Kleeblattlüfter

Beitrag #19 von plastiker » Do 22. Jan 2015, 19:43

Tschakka - heute sind endlich die ersten Micro-Lüfter eingetroffen :woohoo: :woohoo: :woohoo:
Mensch, sind die winzig! Da braucht man ja ganz zarte Hände.

Leider bisher nur 2 Stück, so dass ich die Schalte noch nicht komplett kriege.
Lieferzeit für die beiden weiteren ca. + 2 Wochen. :dry:

Werde die Zeit für die Konstruktion einer optimalen (???) Dual-Extruder 4fach-Lüfter-Kühlung nutzen. Werde berichten.

Mist, muss parallel auch noch an meiner Fräse rumbasteln. Ich brauche dringend Urlaub :P

LG,
plastiker
RF500-Bausatz, diverse Modifikationen/Verbesserungen (NOT-AUS, TMC2100-Stepper Driver,...)
RF1000 -die allererste Generation. 1.+2. Dualumbau, eigene Einhausung, RF2000 heatbed/Extruder nachgerüstet,
einige mechanische Verbesserungen + Umbauten


Zurück zu „Erweiterungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste