LED ausschalten

Hier gehts um die Elektronik des RF1000. Damit sind Kabel, Platinen, Endschalter und das Display gemeint.
Benutzeravatar
3D
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 334
Registriert: Do 18. Sep 2014, 04:34
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: LED ausschalten

Beitrag #21 von 3D » Mo 12. Jan 2015, 09:02

Der schwach klebende Klebeband von den LED-Lichterband (wegen der Kurven der voll überzogenen LED-Ketten) löst sich von dem Blech ab, obwohl alles fettfrei und sauber war… (Die Klebestellen sind auf dem Blech, aber lösten sich von den LED Ketten ab).
Da muss ich mir was anderes überlegen und später vielleicht dazu eigene Halterungen ausdrucken, ähnlich wie der bei Udo … Und diese LED-Ketten nicht so tief aufkleben wie von CONRAD vorgegeben, sondern viel höher, damit auch oben noch das beleuchtet wird.

Was ich mir auch denke, dass man auch in der „Vertiefung“ bei der Frontblechabdeckung, hinter denen sich die LED-Kabel zu den LED-Streifen befinden, könnte man vielleicht die Kabeln kapern und von beiden Seiten einen kleinen Tastschalter dazwischen einbauen, wo man individuell die LEDs ein und ausschalten könnte.
Oder was meint ihr dazu?

Beste Grüße von 3D!


Zurück zu „Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste