LED ausschalten

Hier gehts um die Elektronik des RF1000. Damit sind Kabel, Platinen, Endschalter und das Display gemeint.
SATA
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 25
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 01:04
Hat sich bedankt: 1 Mal

LED ausschalten

Beitrag #1 von SATA » Sa 29. Nov 2014, 13:04

Kennt jemand den M Befehl um die Led beleuchtung abzuschalten über das druckermenü klappt es nicht

Benutzeravatar
JoBo
Administrator
Administrator
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: LED ausschalten

Beitrag #2 von JoBo » Sa 29. Nov 2014, 13:16

Das wird nix. Es sei denn du hast die LED's umgesteckt. Schau mal in den Schaltplan den ich dir geschickt habe. Da siehst du das die LED's an VM1 hängen und VM1 direkt an X1. X1 ist dei 24V Versorgung der Platine, kommt also direkt vom Netzteil.
Think positive, flaps negative

SATA
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 25
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 01:04
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: LED ausschalten

Beitrag #3 von SATA » Sa 29. Nov 2014, 13:21

wieso haben die dann die einstellungen lights on /off ins menü gebaut :(

Benutzeravatar
JoBo
Administrator
Administrator
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: LED ausschalten

Beitrag #4 von JoBo » Sa 29. Nov 2014, 13:33

Kann ich dir so nicht sagen. Da müsstest du mal in die Firmware schauen. Vielleicht findest du da einen Hinweis, wie C das vor hatte. Ich habe gerade mal probiert, ob sich die Displaybeleuchtung damit schalten läst. Geht aber auch nicht...
Think positive, flaps negative

SATA
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 25
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 01:04
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: LED ausschalten

Beitrag #5 von SATA » Mo 15. Dez 2014, 00:20

auf welchen anschlüssen auf der hauptplantine kann ich die led steuern per menü wo hat C das hingelegt

Benutzeravatar
JoBo
Administrator
Administrator
Beiträge: 448
Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:30
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal

Re: LED ausschalten

Beitrag #6 von JoBo » Mo 15. Dez 2014, 01:02

Hi Sata,

wenn ich das zwischen den Zeilen in der FW .48 richtig verstanden habe, hat C vor die LEDs auf X20 und X24 zu legen. An X24 hängt aber im Moment der Lüfter.
D.H. wenn du die LEDs per Menu Ein/Aus schalten möchtest, must du auf der Hauptplatine umstecken und die FW ändern...
Think positive, flaps negative

Herbert
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 55
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 15:37
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: LED ausschalten

Beitrag #7 von Herbert » Sa 20. Dez 2014, 11:29

Hi JoBo,

ich hab die FW 0.91.48 und da mein Lüfter immer noch original an X24 hängt und so funktioniert wie er soll ist das wohl noch nicht komplett umgesetzt?
Wird X20 über das LED-Menü schon angesteuert? Hat das wer ausprobiert (will meinen RF1000 deswegen nicht zerlegen)?

Grüße ;)
Herbert

P.S. Könntest du mir evtl. auch den Schaltplan schicken?

Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: LED ausschalten

Beitrag #8 von Husky » Sa 20. Dez 2014, 12:13

Hi,

die Steuerung der Beleuchtung und des Optionalen Gehäuse-Lüfter funktioniert in der FW .48
Die LED-Beleuchtung muß nur umgesteckt werden auf den Anschluß X19 und der Gehäuse-Lüfter an X8.

Herbert schrieb:
ich hab die FW 0.91.48 und da mein Lüfter immer noch original an X24 hängt und so funktioniert wie er soll ist das wohl noch nicht komplett umgesetzt?

Der Anschluß X24 ist ja auch für den Extruder-Lüfter und der muss auch da bleiben. In der FW ist nur ein zusätzlicher Anschluß für einen Gehäuse-Lüfter geschaffen worden um die Platine zu kühlen und der kommt an X8.
Die Schaltpläne zum Drucker stehen bei Conrad zum download zur Verfügung.

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein

SATA
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 25
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 01:04
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: LED ausschalten

Beitrag #9 von SATA » Sa 20. Dez 2014, 12:21

Die LED beleuchtung braucht aber 2 anschlüsse ist X20 für die andere

Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: LED ausschalten

Beitrag #10 von Husky » Sa 20. Dez 2014, 12:45

Hallo SATA,

der Anschluß X20 ist identisch mit X24 also beide für den Extruder-Lüfter.

Ich weis das die Beleuchtung Orig. zwei Anschlüsse hat, da muss man sich leider entweder ein Adapter bauen oder beide Kabel in einen neuen Stecker zusammen führen.

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.



„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

Albert Einstein


Zurück zu „Elektronik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste