Druckbrett aus 5 mm planem allu.

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Benutzeravatar
Plastikschmied
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Druckbrett aus 5 mm planem allu.

Beitrag #1 von Plastikschmied » Sa 15. Nov 2014, 00:43

Wie oben schon beschrieben hab ich mir nun 5 mm Alu gekauft und darauf eine druckplatte von buildtak also wie schon erwähnt die druckplatte ist das beste was ich jetzt hatte ! Das halt Bombe auch bei sehr schnellem ersten layer.

Obwohl die alluplatte plan sein sollte wölbt sie sich ( wie soll es auch anders sein ) mittig auf dem druckbrett. Etwa 0.1 mm.

Das ist wohl genau DIE Toleranz was die platt auch hat :traurig:

Zur genauen Ausrichtung hab die originalen druckbretthalterungen durch m5 er schrauben ersetzt .

Auf die schraube eine Mutter dann durch die Halterungsplatte. Dann wieder eine Mutter zum kontern für die platte . Dann wieder eine Mutter und dann die Alluplatte .
so kann ich schon die Höhe einstellen und alles ordentlich kontern :)


In die alludruckplatte noch ein Gewinde geschnitten und so hält das ganze.

Kostenpunkt 50 euro :skeptisch:

Ich bin gespannt WIE LANGE das hält.

Nun kann ich endlich mal anfangen alles wirklich exakt einzustellen.



Grüße Tobi

Benutzeravatar
Plastikschmied
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Druckbrett aus 5 mm planem allu.

Beitrag #2 von Plastikschmied » Sa 15. Nov 2014, 18:45

Hier ein Paar Fotos der Druckbretthalterung



Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Plastikschmied
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Druckbrett aus 5 mm planem allu.

Beitrag #3 von Plastikschmied » Sa 15. Nov 2014, 18:46

Sry das die Bilder verdreht sind

Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 490
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Druckbrett aus 5 mm planem allu.

Beitrag #4 von Oo » Sa 15. Nov 2014, 19:27

Hi,

sieht doch gut aus und 50 Euro für eine Druckplatte finde ich ok.

Sonst Bilder lassen sich einfach drehen einfach mit der Windows-Fotoanzeige öffnen (sollte sich Standard so öffnen) und dann mit den dreh Pfeilen unten drehen bis es stimmt und dann wieder zu machen brauchst du nicht mal abspeichern.

MfG

Benutzeravatar
OhneZahn
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 11
Registriert: Do 20. Nov 2014, 16:07
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Druckbrett aus 5 mm planem allu.

Beitrag #5 von OhneZahn » Sa 22. Nov 2014, 17:21

Hey,

Sieht gut aus.

Womit hast du die Heiz matte fest geklebt?
Wo hast du das Alu gekauft?

Grüßle


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste