Filamentwechsel während des Drucks

Cura ist der 2. Standard-Slicer in Repetier Host. Hier kann alles dikutiert werden was in Verbindung mit Cura steht.
Benutzeravatar
Cyco
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 73
Registriert: Do 18. Sep 2014, 18:10
Danksagung erhalten: 4 Mal

Filamentwechsel während des Drucks

Beitrag #1 von Cyco » Di 4. Nov 2014, 10:51

Holla,

hat von Euch schonmal jemand während des Drucks das Filament wechseln können?
Ich habe es bisher nicht hinbekommen:

Gescliced mit CURA (Standalone); gedruckt über Repetier-Host sowie per SD-Karte; Pause über Drucker bzw. Software. Hab schon alle Kombinatioenen durch, komme aber unterschiedlich weit. Mal Hängt sich das Druckerpanel auf, d.h. kein Tastendruck funktioniert mehr (neue Farbe gerade eingelegt, lässt sich aber nicht mehr einziehen etc.) oder per Software lässt sich das alte Filament noch rausfahren, aber das Einziehen reagiert nicht mehr.

Die Krönung war gestern: Hatte es endlich geschafft per Software-Pause und manuelle Steuerung über die Software das neue Filament einzulegen, drücke "Druck fortsetzen" und rums, fährt der Extruderschlitten mit voller Wucht nach rechts und verbiegt mir erstmal die Lüfterhalterung. Konnte den Drucker noch rechtzeitig ausschalten, bevor noch mehr kaputtgeht... :schock:

Wie bekommt Ihr das hin?

Joe

PS: Firmware 0.91.34, Repetier-Host 1.0.5

Benutzeravatar
Strahlerk5
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 114
Registriert: So 7. Sep 2014, 08:10
Wohnort: Erlenbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Filamentwechsel während des Drucks

Beitrag #2 von Strahlerk5 » Di 4. Nov 2014, 11:47

Hallo Cyco,

also Filament Wechsel während des Druckes mache ich ohne Pause zu drücken.

wenn ich sehe das das Filament zu ende geht, stelle ich mich daneben, bereite das neue Filament soweit vor.

und dann schneide ich das Filament direkt über dem Extruder eingagn ab, drücke es noch ein bisschen mit einem Schraubzieher von Hand rein (Warum mit dem Schraubenzieher reindrücken?`weil wenn du das Filament direkt nach dem das alte ende durch das ritzel ist, beim nachschieben des neuen, es passieren kann, das sich das alte verbiegt und nicht mehr in die extruder führung eingeschoben wird).

Danach setze ich das Filament in das ritzel und betätige den Vorschub ein paar mal bis das Filament im Extruder ist, danach taktet der Drucker ja wieder selbständig den vorschub Motor.

Es bedarf ein bisschen Übung das keine klumpen auf dem Bauteil hintelrassne werdne, aber so funktioniert es bei mir ganz gut, jedoch muss ich auch sagen wenn ich seh das nur noch sehr wenig Filament auf der rolle ist, dann schaue ich das ich ein Bauteil drucke was ungefähr den Rest auf der Rolle verbraucht, also bisher hat das immer ganz gut geklappt, hatte maximal zum schluss immer 2-3 cm übrig, das musste ich dann halt entsorgen, aber auf das bisschen kommt es auch nicht mehr drauf an.

Also das ist meine Version, es gibt bestimmt auch bessere oder schlechtere Versionen, das hat sich bei mir als gute lösung heruasgestellt.

Gruß Strahler

Benutzeravatar
Cyco
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 73
Registriert: Do 18. Sep 2014, 18:10
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Filamentwechsel während des Drucks

Beitrag #3 von Cyco » Di 4. Nov 2014, 11:59

Holla Strahler,

mir geht es eher darum, dass ich einen Farbwechsel machen möchte...

Joe

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1303
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Filamentwechsel während des Drucks

Beitrag #4 von Digibike » Di 4. Nov 2014, 16:29

Hi!

Während des drucks? Mach ich hin und wieder - aber nicht über Software, sondern am Drucker selbst...
Geht ganz easy! Einfach Pause-Taste drücken, Drucker stoppt. Erneut Pause drücken und Drucker fährt
ein stückchen weg. Nun Retract, bis altes raus ist und neues einlegen einziehen und etwas läufen lassen,
bis sauber das neue Filament raus kommt. Fertig. Einfach dann wieder auf Druck fortsetzen und er fährt auf
letzte Position zurück und druckt munter weiter...

Aber wie gesagt über Bedien-Panel und nicht über PC...

Gruß, Christian

Benutzeravatar
Cyco
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 73
Registriert: Do 18. Sep 2014, 18:10
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Filamentwechsel während des Drucks

Beitrag #5 von Cyco » Di 4. Nov 2014, 17:41

Hi Chris,

genauso hab ich es auch schon versucht, aber ab irgendeinem Zeitpunkt wollen die Tasten am Druckerpanel nicht mehr und man kann drücken, was man will, nix geht mehr (Retract ging z.B. noch, aber dann ging nix mehr)...

Welche FW-Version verwendest Du?

Joe

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1303
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Filamentwechsel während des Drucks

Beitrag #6 von Digibike » Di 4. Nov 2014, 22:51

Hi!

Ach,so... FW verwende ich immer noch die aller erste, die auf dem Drucker drauf war, als ich Ihn bekam.
Ich mein 0.91.30, wenn ich mich recht entsinne - mit der Zeit achtet man beim Einschalten eigentlich nicht mehr drauf - geht jedenfalls mir so...
Da klappt das eigentlich hervorragend!

Gruß, Christian


Zurück zu „Cura“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste