Druckbrett zerstört das 3te....

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Benutzeravatar
Plastikschmied
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Druckbrett zerstört das 3te....

Beitrag #1 von Plastikschmied » Mo 3. Nov 2014, 23:41

Also wie kann es sein das man Bein ablösen vom gedruckten es Schaft die platte zu zerbrechen ????

Kann mir das BITTE mal wer sagen ?

des Stück ist etwa 80 x 170 lang

Oder ist dieser mit seinen so großen bauraum ausgelegte Drucker für so große Teile nicht geeignet :diabolisch:


Und kann mit Bitte auch wer eine bessere Alternative zur KREUZKRUMMEN keramikplatte geben ?
Och haben diverse Spiegel probiert , krumm. Diverse Glasscheiben , krumm.

Was bleibt da den noch viel übrig ??


Grüße Tobi

Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 480
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Druckbrett zerstört das 3te....

Beitrag #2 von Oo » Di 4. Nov 2014, 00:00

Hi Tobi,

oh nein schon wieder kaputt gemacht... :dash: :(
Schockt mich jetzt auch wie das Gehen kann.
Kannst du mal ein Foto von machen?
Karbon hab ich hier im Forum gelesen, oder eine Aluplatte die du dir beim Metalschreiner deiner Wahl plan schleifen lassen kannst oder so was in der Art.

Benutzeravatar
Plastikschmied
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Druckbrett zerstört das 3te....

Beitrag #3 von Plastikschmied » Di 4. Nov 2014, 08:48

Ich brauch halt etwas Planes was aber zugleich stabil ist. ...

Spiegel fällt damit wohl auch flach. .. zudem sind mit schon mehrere spiegel zerbrochen. ..

Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Druckbrett zerstört das 3te....

Beitrag #4 von Husky » Di 4. Nov 2014, 12:11

Hallo,

ich hab mir auf die Orig. Keramikplatte eine Dauerdruckplatte von MTplus montiert.
Die gleicht die Unebenheiten der Keramikplatte aus und hat dazu noch den Vorteil das man keinerlei Hilfsmittel mehr benötigt damit das Filament am Tisch hält.
Ich bin mehr als zufrieden mit der Platte, ab 50°C aufwärts bekommt man die Objekte nur mit Gewalt von der Platte und unter 40°C fallen die wie von selbst ab.
Frag doch mal bei MTplus nach, die bauen auch Drucker vielleicht haben die auch eine dickere Platte die du als Ersatz für die Keramikplatte nutzen kannst.

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein

Benutzeravatar
Robotniks
Developer
Developer
Beiträge: 53
Registriert: Mo 6. Okt 2014, 11:25
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Druckbrett zerstört das 3te....

Beitrag #5 von Robotniks » Mo 10. Nov 2014, 13:49

Die Dauerdruckplatte ist aus GFK oder?

Benutzeravatar
Plastikschmied
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Druckbrett zerstört das 3te....

Beitrag #6 von Plastikschmied » Mo 10. Nov 2014, 18:50

Also ich bin i Moment dran mir eine plane aluplatte 6 mm zu besorgen und darauf eine dauerdruckplatte von Buildtak Drauf.

Die plane aluplatte kostet leider schon 30 Euro. ... und dann nochmal 20 für die platte :/ aber mich nervt das . Vorallem da ich sehr oft große (etwa 150x200 mm) Gegenstände drucke. ..

grüße Tobi

SATA
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 25
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 01:04
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Druckbrett zerstört das 3te....

Beitrag #7 von SATA » Mo 1. Dez 2014, 21:10

heute hat es mich erwischt keramikplatte hin und suche auch nach alternative da die lieferzeit bei C 5 wochen beträgt

SATA
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 25
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 01:04
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Druckbrett zerstört das 3te....

Beitrag #8 von SATA » Di 2. Dez 2014, 08:51

Wie es scheint hat der drucken mitten im druck die verbindung zum pc verloren (reset gemacht ) und dann alle achsen neu auf home und wollte druck neu starten eigenständig wobei er natürlich gegen das gedruckte teil gefahren ist und die keramikplatte zebrochen hatt
frage ist ob das garantiefall ist

Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 480
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Druckbrett zerstört das 3te....

Beitrag #9 von Oo » Di 2. Dez 2014, 09:05

Hi,

ich würde ja sagen.
Ich mein was kannst du dafür...
Einschicken und abwarten.
Mehr bleibt sowieso nicht...
Aber die scheinen gerade mal wieder keine da zu haben...
5 Wochen Lieferzeit...
@Conrad jetzt mal im ernst wie unfähig ist das den seit Monaten ständig irgendwas nicht Liefern zu können?!

MfG

SATA
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 25
Registriert: Mi 19. Nov 2014, 01:04
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Druckbrett zerstört das 3te....

Beitrag #10 von SATA » Di 2. Dez 2014, 09:18

nur warscheinlich wollen die dann wieder gleich den ganzen drucker haben
Konnte den fehler eben sogar selbst beobachten nachdem ich das gleiche teil nochmal auf dem defekten druckbett gedruckt habe mitten im druck stehen geblieben hat alle achsen wieder auf null gesetzt und wollte druck von vorne beginnen ohne das ich was gemacht habe mit software simplify 3d


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste