Heat Bed Scan

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
innos
Themenstarter
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Okt 2014, 09:31

Heat Bed Scan

Beitrag #1 von innos » Mo 3. Nov 2014, 19:27

Hallo.

Mein erster Beitrag und dan gleich sowas...
Bin soeben mit dem aufbau (Bausatz) fertig geworden und habe leider ein problem mit dem "heat bed scan".
Kurzum, bei diesem scan fährt der Drucker bei mir über den z Endschalter hinweg und beginnt seinen scan...
Der Endschalter intressiert ihn nich die Bohne?!
Da er dann noch immer nach oben wollte habe ich den stecker gezogen...
Kann doch nicht sein?
oder habe ich nur überreagiert?
Habe es übrigens 2 mal versucht!

mfg innos

papla
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 39
Registriert: Di 9. Sep 2014, 08:44
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Heat Bed Scan

Beitrag #2 von papla » Mo 3. Nov 2014, 19:57

Die Frage ist wie weit überfährt er den Endschalter?
Beim einrichten machst du ja 5 Blatt Papier unter den Extruder und der Endschalter muss ausgelöst werden.
Beim HeatBed Scan trifft die Extruderspitze aber trotzdem auf die Keramikplatte und erst ein Ausschlag der Messzellen beendet das weiterfahren. Das heisst dein Endschalter wird um min. die 5 Blatt Papirdicke überfahren.
Ie Endschalterplatine wird dabei etwas gebogen. Ist nicht gerade perfekt gelöst aber funktioniert solange nicht zu weit gefahren wird und die Platine bricht.

MfG Patrick

innos
Themenstarter
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Okt 2014, 09:31

Re: Heat Bed Scan

Beitrag #3 von innos » Mo 3. Nov 2014, 20:06

:good:
sehrgut vielen dank für die schnelle Antwort!
hatte wohl ein wenig zu viel bammel dass etwas nicht so funzt wie's sollte....
Aber mein verständniss für den Endschalter war wohl falsch. Ich dachte ein Endschalter hat immer vorrang. Zumindest kenne ich es so aus dem Anlagenbau...
Endschalter = Stop

danke innos

papla
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 39
Registriert: Di 9. Sep 2014, 08:44
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Heat Bed Scan

Beitrag #4 von papla » Mo 3. Nov 2014, 20:22

Ich finde auch Endschalter heisst Stop.
Daher sind die im RF verbauten Schalter Referenzschalter.
Dienen nur dazu den Nullpunkt zu finden. Danach kann speziell der Z Referenzschalter auch überfahren werden.

MfG Patrick

innos
Themenstarter
Frischling
Frischling
Beiträge: 3
Registriert: So 26. Okt 2014, 09:31

Re: Heat Bed Scan

Beitrag #5 von innos » Mo 3. Nov 2014, 20:44

Genau dass hat mich irritiert...
Hatte aber mittlerweile auch meine erleuchtung... :clapping:
Die beiden sensoren prüfen ja auf force, also kraft...
Geht ja gar nicht anders als den "Endschalter" zu überfahren"....

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1304
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Heat Bed Scan

Beitrag #6 von Digibike » Mo 3. Nov 2014, 20:53

hi!

Muß er ja auch System-bedingt um über die Extruder-Spitze aufbauen zu können, den er dann in der Messzelle
aufnimmt und erfaßt..,. Aber interessieren tut ihn der "Endschalter" meines Wissens nach schon - soweit ich mich
entsinnen kann, fährt er dann langsamer - ist aber schon ´ne Weile her...
Im Betrieb selber auf jedenfall, den da holt er ja seinen Nullpunkt her.
Unglücklich ist das mit dem verbiegen der Platine gelöst, den wielange machen die Lötstellen sowas mit? Die
sind ja starr... Klar, daß die Platine das mitmacht, aber für Leiterbahnen und Lötaugen ist da der Exitus vorprogrammiert...
Empfehle dir dringend, den Schalter gegen einen mit einer Fahne auszutauschen.... Udo hat ja schon einen aufgeführt,
der ganz gut geeignet ist.
Ansonsten wirds irgendwann wirklich zum Exitus kommen und wenn der während des Nullpunkt-Anfahrens kommt,
kannst nur hoffen, daß er vorher noch den Impuls "Null" erreicht abgibt und nicht umgekehrt - ansonsten fährt er nämlich
volle kanne gegen die Massive X-Platte, was weder Extruder, noch Schalter Geschweige den Motoren, Elektronik und Kugelumlaufspindeln sonderlich mögen - Keramik-Platte ist selbstredent, was mit der Passiert...

Gruß, Christian


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste