Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 485
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag #41 von Oo » Mi 26. Nov 2014, 16:01

Hmmmmmm... kann es vielleicht am Objekt an sich liegen?

Hast du mal versucht was anderes zu Drucken das Rote sieht ja auch anders aus.

Vielleicht hilft es wenn du nochmal ein die Heizplatte scannst?!
Vielleicht verschluckt er sich an den stellen ja schon von Anfang an und das zieht sich dann bis nach oben durch?

Benutzeravatar
bernina
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 20
Registriert: Di 14. Okt 2014, 09:02
Wohnort: Dietikon
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag #42 von bernina » Mi 26. Nov 2014, 16:02

OK, wo ist das Thema "mein Drucker macht was er will" :-)
In welches Thema soll ich das packen?

Es passiert eben leider bei jedem Objekt. Bis gestern habe ich ausnahmslos vor jedem Druck den Heat Bed Scan gemacht und KEINE Verbesserung erzielt, deshalb lasse ich es jetzt mit dem Scan...

Das rote und das schwarze Teil sind dieselben, nur verschiedene Temperaturen wegen der Farbe.

Danke
Anita

Benutzeravatar
bernina
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 20
Registriert: Di 14. Okt 2014, 09:02
Wohnort: Dietikon
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag #43 von bernina » Mi 26. Nov 2014, 16:11

Vielleicht noch zum Vergleich:
Exakt die gleichen Einstellungen, einmal mit 0.1 mm Layer, das andere mit 0.2 mm Layer
Druckfrisch und noch warm :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 485
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag #44 von Oo » Mi 26. Nov 2014, 16:17

Ich würde sage das Arbeiten wir hier jetzt noch ab...
aber für das nächste Thema wäre es hilfreich da es einfach besser gefunden wird...

Ja ne wenn du schon so oft gescannt hast bringt das auch nichts.

Ich würde aber Probleme mit dem Filamentfluss echt fast ausschließen, bei mir ist es zumindest so das ohne manuelles Zutun das dann nicht aufhört.
Entweder ich muss die Schrauben dann ein bisschen fester ziehen oder halt das fest gefressene Filament wieder befreien.

Ich vermute auch mal das du keine Ahnung sagen wir mitten im druck noch nichts davon siehst?
Heißt also die Füllung an sich ist gleichmäßig und das tritt nur bei den Oberflächen auf?

MfG

Benutzeravatar
bernina
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 20
Registriert: Di 14. Okt 2014, 09:02
Wohnort: Dietikon
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag #45 von bernina » Mi 26. Nov 2014, 18:42

Das ganze beginntmeistens ab dem 2. Layer und durch die Unregelmässigkeit zieht sich das bis auf die Oberfläche. Jedes Mal wenn ich denke "jetzt sieht's aber gut aus" macht der mir einen Strich durch die Rechnung. Ich habe das Filament die ganze Zeit über zwischen meinen Fingern geführt (um Unregelmässigkeiten zu finden) und ich glaube, dass es einen Zeitintervall gibt, denn er versetzt auch die Aussetzer bei Einstellung "Startpunkt variieren". Werde das ganze noch weiter beobachten...

Wünsche einen schönen Abend

Anita

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag #46 von SirShadowless » Mi 26. Nov 2014, 18:54

Für mich sieht es nicht nach einen "Problem" im eigentlichen Sinn aus sondern nur nach einem optischen Mangel.

Versuch mal einzustellen das der Drucker jedesmal das filament zurück zieht wenn er von A nach B fährt ohne zu drucken.

Hab ich auch, aber mich stört es nicht bei den meisten Sachen...

Bei simplify heißt es "Force retract between Layer"
Wie / ob es bei cura oder repetierhost ist weiß ich nicht.
lg Andy

PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 485
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag #47 von Oo » Mi 26. Nov 2014, 19:14

In Slicer heißt das Retracion zu finden unter: Printer Settings Extruder 1 weiter unten.

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag #48 von SirShadowless » Mi 26. Nov 2014, 19:18

Danke Oo!

Ich glaub ich hab 7mm retract mit 2200mm/min eingestellt...
lg Andy



PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 485
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag #49 von Oo » Mi 26. Nov 2014, 19:44

Ohne Gewähr.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Blutige Anfängerin sucht Anfang :-)

Beitrag #50 von SirShadowless » Mi 26. Nov 2014, 19:50

Klar, ferndiagnosen sind immer ohne Gewähr :)

Aber das denk ich wird das Problem lösen.
Das häckchen "retract on Layer change" schaut schon sehr gut aus!

Mehr mm einstellen und Geschwindigkeit in die Höhe.
Dass sollt es dann gewesen sein.
lg Andy



PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast