Probleme bei der Erst-IBS

Hier könnt Ihr Probleme und Fragen zum Antrieb des RF1000 behandeln. Damit sind ausschließlich die Schrittmotoren, Kugelgewindetrieb und Zahnriemen gemeint
Klaus1311
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 15:22

Probleme bei der Erst-IBS

Beitrag #1 von Klaus1311 » Sa 25. Okt 2014, 16:38

Hallo 3D-Drucker Gemeinde.

Ich habe mir auch einenRenkforce 1000 ( Bausatz )angeschafft. Leider habe ich bei Erstinbetriebnahme schon die ersten Probleme. Zum Zusammenbau habe ich mit der Datei:
001007507-an-02-de-AB_08_14_RENKFORCE_3D_DRUCKER_BAUSATZ-RF.pdf gearbeitet.

Der erste Schritt Bed. Temp aufheizen hat funktioniert.
Beim Nächsten Schritt, "Heat Bed Scan" beginnen meine Probleme. Der Drucker startet den Referenzlauf, dabei fährt er auf Z-Ref Position, danach fährt er die X-Achse nach rechts und schlägt gegen den Rahmen. Der Referenzschalter liegt bei mir aber links. Bei abgenommenen Riemen kann man sehen, dass der Motor nach rechts fährt und scheinbar nach einem Timeout kurz nach links fährt und daraufhin stehen bleibt.
Was ich außerdem festgestellt habe ist, dass nach einem Verfahren (egal in welche Richtung) ein leisen Zischen zu hören ist. Ist das normal?


Der Begrüßungsbildschirm meldet Version V091.33

Vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.

Klaus

Benutzeravatar
Plastikschmied
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 314
Registriert: Sa 20. Sep 2014, 15:14
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Probleme bei der Erst-IBS

Beitrag #2 von Plastikschmied » Sa 25. Okt 2014, 17:34

Servus Husky / riu können dir da sicherlich weiterhelfen ;)

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1303
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Probleme bei der Erst-IBS

Beitrag #3 von Digibike » Sa 25. Okt 2014, 23:31

Hi!

Bin jetzt nicht unbedingt der Firmware-Experte, aber der Extruder fährt ja ganz nach links auf den Schalter - das ist seine Startposition. Soweit stimmt das Verhalten noch! Die Fahrt nach rechts macht mich aber etwas stutzig,,, Wenn ich mich richtig erinner, fährt er zuerst immer die Y-Positionen ab, fährt dann die entsprechenden Steps nach rechts und entsprechend wieder die Y-Positionen ab.
Wenn du deinen Extruder manuell ansteuerst über die Tasten, fährt er bei Links/Rechts auch tatsächlich nach links/bzw. rechts oder etwa vor/zurück - dann hättest nämlich X- und Y- Achse vertauscht beim Anschluß an der Hauptplatine...
Muß jetzt nicht richtig sein, aber könnte ich mir gut als Fehlerquelle vorstellen...
X und Y haben ja auch unterschiedliche Dimensionen, was erklären würde, warum er gegen das Gehäuse läuft...
Das sind nämlich eigentlich keine "Endabschalter", sondern im Prinzip Positionsbarken, wenn du so willst... Sie sagen Ihm, hier bist du bei Pos. 0 und laut Firmware kannst du nun max. soundsoviele Steps nach... verfahren. Diese kannst du in der Firmware korrigieren, weil Sie vermutlich eh nicht genau stimmen - müßtest du aber über einen Referenzdruck ausmessen (einfach mal eine Fläche mit 10 mal 10 cm drucken und messen, wieviel er abweicht und dann geht die Rechnerei los... Ist übrigens kein Murks, sondern schuldet den Toleranzen, die du ja letztlich sogar bei der Riemenspannung z.b. hast - auf die hat Conrad ja gar keinen Einfluß... Und die Teile an sich müssen zum Fügen ja auch ein gewisses Spiel von bis haben...
Aber das geht dann schon wieder Richtung Feintuning und hat erstmal nichts mit deinem eigentlichen Problem zu tun...

Gruß, Christian

Klaus1311
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 15:22

Re: Probleme bei der Erst-IBS

Beitrag #4 von Klaus1311 » So 26. Okt 2014, 09:28

Hallo,

vielen Dank für die Antworten. Nachdem mein Problem war, dass beim X-Referenzlauf nach rechts gefahren wurde, habe ich die X-Richtung in der Firmware invertiert. Mich würde interessieren, welche Einstellungen ihr für die X-Achse in der Firmware habt.

Klaus

Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Probleme bei der Erst-IBS

Beitrag #5 von Husky » So 26. Okt 2014, 11:52

Hallo Klaus,

in der FW 0.91.34 ist das so Voreingestellt.:
[code:32ocb31l]
#define INVERT_X_DIR true
[/code:32ocb31l]
Warum bei dir die Voreinstellung falsch war mit komisch. :wundern:
Normal braucht man da nicht´s dran zu ändern.

Hast du ein zuvor ein Update gemacht oder war die Einstellung in der Orig.FW also Lieferzustand?

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“
Albert Einstein

Klaus1311
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 15:22

Re: Probleme bei der Erst-IBS

Beitrag #6 von Klaus1311 » So 26. Okt 2014, 12:15

Hi Husky,

ich habe mit der Vorinstallierten Firmware gearbeitet, also noch kein Update, zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal mit dem PC verbunden. Du schreibst aber von Version 0.91.34. Bei mir ist Version 0.91.33 installiert. und INVERT_X_DIR WAR false. Komisch.
Gruß
Klaus

Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Probleme bei der Erst-IBS

Beitrag #7 von Husky » So 26. Okt 2014, 12:34

Hmmm,

hab mir gerade die 0.91.33 angesehen da steht der Wert aber auch auf "true".
Kann mir nur vorstellen das bei Conrad (Zulieferer) beim einspielen der FW was schief gegangen ist.
Ich kann dir nur empfehlen die Fw auf den Aktuellen Stand zu bringen, nicht das bei dir noch andere Fehler drin sind.
Entweder die Stable 0.91.34 oder die Beta 0.91.45
In der Beta sind schon einige Änderungen bezüglich Endschalter Z-Achse und Head Bed Scan eingeflossen, allerdings gab´s bisher noch keine großen Feedback´s ob es Funktioniert. Selbst kann ich die leider nicht Testen da ich auf Dual-Extruder umgebaut habe und die Beta FW das nicht mehr unterstüzt.

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.



„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

Albert Einstein

Klaus1311
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 15:22

Re: Probleme bei der Erst-IBS

Beitrag #8 von Klaus1311 » So 26. Okt 2014, 17:10

Hi Husky,

vielen Dank für die Info's. Ich habe mir die Version 091.34 angesehen und festgestellt, dass hier die INVERT define's noch anders sind. Von welcher Site hast Du deine Version 91.34 heruntergeladen?


Gruß
Klaus

Benutzeravatar
Husky
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 259
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 11:56
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Probleme bei der Erst-IBS

Beitrag #9 von Husky » Mi 29. Okt 2014, 13:13

Hi

Die FW gibt´s hier:
Repetier-Firmware

Gruß,
Husky
Upgrades: Dual Extruder, Platinenkühlung, Not-Aus, besserer Z-Endschalter, Filamentführungsröhrchen, Dauerdruckplatte, Schleppketten erhöhung, Schnellwechselsystem, Fräse, Einhausung.



„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

Albert Einstein

Klaus1311
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 15:22

Re: Probleme bei der Erst-IBS

Beitrag #10 von Klaus1311 » Mi 29. Okt 2014, 15:34

Hallo Husky,

von dieser Site habe ich auch herunter geladen. In dieser Version steht aber INVERT_X_DIR auf true, Ich ging davon aus, dass es eine Version gibt, in welcher die Parameter für den RenkForce 1000 bereits richtig eingestellt sind.


Gruß
Klaus


Zurück zu „Antrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste