Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Hier geht es ausschliesslich um die Extruder und Kühlung des Filamnts des RF1000. Fragen und Probleme sowie Verbesserungen können hier diskutiert werden
Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 469
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Beitrag #181 von R3D3 » So 17. Mai 2015, 20:31

Eingehendes Studium mit diesem &₩(%%#@×=&-Material PVA hat ergeben:
- Unter 220° ist es zu zähflüssig und das Motorritzel frisst sich fest, so dass relativ schnell Schluss ist. (Aber bei 231° siedet es schon manchmal...)
- Über 215° ist es auf jeden Fall anfällig für verkokeln bei längerer Verweildauer im Extruder, was aber bei größeren Objekten mit Support zwangsläufig nach einigen 10er Schichten der Fall ist.
Ergebnis: es gibt keine einstellbare Temperatur wo dieses Material meinen Bedürfnissen entspricht. Muss also leider Udo Recht geben und die Rolle PVA in die Tonne. (Nein, nicht umgekehrt :P ).
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1303
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal

Re: Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Beitrag #182 von Digibike » So 17. Mai 2015, 21:18

Hi!

einziger Ausweg, den ich da jetzt auf die schnelle sehen würde, wäre, die Verfahrensgeschwindigkeit drastisch zu senken.
In dem moment kannst auch mit der Temperatur runter und das zähflüssige Zeug kann sich besser durch die Düse zwängen...

Wäre vielleicht ein Versuch - Tonne bleibt ja immer noch... ;)

Gruß, Christian

Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 469
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Beitrag #183 von R3D3 » So 17. Mai 2015, 21:26

Hmmm. war ja schon auf 20mm/s... noch langsamer und es wird unerträglich :weinen: . Trotzdem danke, Digibike/Christian. Habe soeben eine Rolle HIPS bestellt, bin gespannt.
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter

PatrickT
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 16:54
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Beitrag #184 von PatrickT » Mo 18. Mai 2015, 12:37

Hallo!

Habe probiert das Traffic_Cone_Two_Colour-Fixed von R3D3 auszudrucken. Hat sehr gut funktioniert. R3D3 könntest du bitte Fotos von deinen Slic3r-Einstellungen reinstellen?

LG Patrick

Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 469
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Beitrag #185 von R3D3 » Mo 18. Mai 2015, 18:54

Würde ich gerne machen, aber die Einstellungen ändern sich momentan oft und werden insgesamt 18 Screenshots und drei zusätzliche Textdateien erfordern (für die Blöcke in Custom G-Code wo leider nur eine oder zwei Zeilen dargestellt werden) und das ist mit einigem Aufwand verbunden. Sicher? Oder was möchtest du speziell sehen?

Im Anhang eine exportierte Config-file, wo einige der nicht-Filament-spezifischen Settings drin stehen. Die haben sich nach dem Druck der Hütchen nicht gigantisch geändert, jedoch habe ich Anti-Ooze-Zeilen im Tool Change eingefügt, und diesen und den Start Code besser parametrisiert.

Hoffe, dies hilft weiter.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter

Andy_Re
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 37
Registriert: Do 16. Okt 2014, 16:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Beitrag #186 von Andy_Re » Mi 20. Mai 2015, 01:12

Hallo Zusammen,

endlich ist es soweit, ich habe das Dual Projekt geschafft.

Bin zurzeit noch mit dem PVA am Verzweifeln :dash: .
Aber das bekommt man Irgenwie hin.

Hier noch ein Paar Bilder für die Euch inspirieren können. :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 469
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Beitrag #187 von R3D3 » Mi 20. Mai 2015, 06:50

Schöne Arbeit :clapping: , speziell die 2. Extruderplatte in Durchbrüchen in der Motorträgerplatte. (Eine schöne Fräse müsste man haben ... ). Kann man im Notfall die 2 Wagen schnell trennen?
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter

Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 469
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Beitrag #188 von R3D3 » Mi 20. Mai 2015, 09:23

... und noch ein Paar Fragen Andy_Re:
- von der Position her könnte der Lüfter bei den Wagen in extrem rechter X-Position an die X-Platte stoßen, oder ist der flach genug um dies gerade noch so zu vermeiden? Zwischen Extruder und X-Platte hatte ich in dieser Position kaum mehr als 14 mm zur Verfügung - deswegen meine Konstruktion mit der Luftführung.
- die Schnellspanner fürs Filament: bringt die je eine Feder in allen Fällen genug Spannung aufs Kugellager?

Tja, PVA, verzweifeln ist richtig ausgedrückt :bah: . Werde demnächst mit HIPS experimentieren und berichten.
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter

Andy_Re
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 37
Registriert: Do 16. Okt 2014, 16:32
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Beitrag #189 von Andy_Re » Mi 20. Mai 2015, 13:24

Hallo,

die Halterung vom 2ten Extruder ist für den fall der Extruder Toleranz.
Die Muttern lösen und 0,1mm scheiben runter oder weg nehmen, im fall das der Extruder zu kurz ist kann man auch eine Scheibe direkt unter dem Extruder legen. Somit sind alle fälle ausgelegt.
Die Extruder sind schnell zu wechseln auf Grund einer Nut in der Halterung. Somit fällt das gegenhalten weg.
Der Lüfter ist noch das Problem, um zu testen war das die optimale Lösung, mein Druckbereich ist ca. 30mm schmaler.
Daran wird noch getüftelt.
Die Filamentführungen funktionieren Einwand frei. Die Feder ist recht stark.

PatrickT
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 5
Registriert: Sa 1. Nov 2014, 16:54
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Der RF1000 Dual-Extruder Thread

Beitrag #190 von PatrickT » Di 26. Mai 2015, 19:57

Danke hat mir sehr geholfen. Jetzt funktioniert alles.


Zurück zu „Extruder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste