RF1000 Dualextruder Lüfterprojekt

Hier könnt Ihr Erweiterungen oder Verbesserungen des RF1000 vorstellen oder diskutieren. Verbesserungspotential ist ja vorhanden. Modifikationen und Zubehör können hier ebenfalls diskutiert werden.
Benutzeravatar
riu
Themenstarter
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: RF1000 Dualextruder Lüfterprojekt

Beitrag #11 von riu » Do 11. Sep 2014, 23:50

Ja genau. Aber ich setze nichts manuell. Ich starte bei Z 0,00. Ich habe nutze die Endanschlagsschraube zum feinjustiren von Z auf 0. Ich mache das so:

1. In Repetier auf alle Achsen Home klicken
2. Dann fahre Z- nochmal auf Home, also 0 mm
3. Motoren ausschalten anklicken
4. Den Tisch mit der Hand auf die Mitte ziehen
5. Den Extruder auf Mitte des Tisches mit der Hand ziehen und schauen wie hoch der über dem Bett steht.
6. Dazu drücke ich den Tisch von unten leicht an.
7. 1 Wenn da Spiel ist schraube ich die Z-Anschlagsschraube nach unten und gehe ab Schritt 1 wieder los
7.2 Wenn beim Schritt 4 der Extruder an die Platte kommt schraube ich die Endanschalgsschraube wieder ein Stück hoch und weiter ab Schritt 1
6.3 Wenn alles okay ist konter ich mit der Mutter die Endanschalgsschraube an genau der Position wo sie ist - Fertig
Dann zur Überprüfung nochmal Schritt 1-6 und alles ist gegessen, wenn nicht, du wirst es erraten, ab Schritt 1 fortfahren :whistle: :P

Gruss,
Udo


Zurück zu „Erweiterungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast