Hilfe - alles total schief!

Fotos fertiger Produkte. Die maximale Grösse eines Fotos ist vorerst auf 2MB begrenzt. Es werden alle möglichen Formate unterstützt.
Forumsregeln
Die Teile/Modelle/Bilder/Download ect dürfen nur für private Zwecke verwendet werden und sind hier ausdrücklich unter der Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 3.0 Lizenz veröffentlicht. Das Urheberrecht bleibt beim Uploader/Ersteller. Das bedeutet das die Verwendung und Veränderung der Dateien erlaubt ist und die Weitergabe NUR unter dieser Lizenz erlaubt ist. Komerzielle Nutzung der Daten ist verboten. Wer damit nicht enverstanden ist, soll bitte keine Daten hoch- oder runterladen.
D. Düsentrieb
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Okt 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Hilfe - alles total schief!

Beitrag #1 von D. Düsentrieb » Mo 13. Okt 2014, 19:15

Nachdem ersten Druck war heute erstmal der Extruder verstopft (Filament falsch entnommen). Nach der Säuberung, habe ich erfolgreich den Conrad Flaschenöffner gedruckt. Auch hier ist mir (wie beim ersten Druck) aufgefallen, dass alles leicht "windschief ist" also horizontal verschoben - aber noch ok.
Ich habe dann mal ein etwas höheres Objekt gedruckt. Es handelt sich um eine Handyhalterung, die ich mit SketchUp entworfen, mit Cura in eine G-Code verwandelt und dann über den PC mit Repetier-Host gedruckt habe (siehe Bilder). Woran könnte es liegen? Hardware? Software?



Beste Grüße und vielen Dank für eure Hilfe!
DD
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hilfe - alles total schief!

Beitrag #2 von SirShadowless » Mo 13. Okt 2014, 19:47

wie schnell habt ihr gedruckt?

ich hatte das auch mal am anfang, als ich dann runter bin mit der Geschwindigkeit trat dieses fehlerbild nicht mehr auf bei mir
(damals repetierhost verwendet)

hast sich vielleicht der riemen in x- oder y-achse gelockert?
lg Andy

PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

D. Düsentrieb
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Okt 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe - alles total schief!

Beitrag #3 von D. Düsentrieb » Mo 13. Okt 2014, 19:57

Riemen dachte ich auch erst. Schien aber ok. Bei Cure wir 70mm angegeben. Bei Repetier-Host steht 100mm/r. Ist das nicht fest im G-Code verankert?

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Hilfe - alles total schief!

Beitrag #4 von SirShadowless » Mo 13. Okt 2014, 20:07

die Geschwindigkeit wird in den g-code geschrieben.
aber sie ist am drucker jederzeit veränderbar

mittlere taste 2x drücken > Speed mul: 100% > nochmal mittlere taste und du kannst den wert verändern je nachdem ob er schneller oder langsamer sein soll

mir kommt das sehr schnell vor und da kann es dann zu schrittverlusten kommen...

ich drucke mit ~40mm/s generell
lg Andy



PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

D. Düsentrieb
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Okt 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe - alles total schief!

Beitrag #5 von D. Düsentrieb » Mo 13. Okt 2014, 20:10

ok danke. werd ich dann mal wohl testen. LG

Benutzeravatar
riu
Administrator
Administrator
Beiträge: 1256
Registriert: Do 4. Sep 2014, 23:48
Wohnort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 43 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal
Kontaktdaten:

Re: Hilfe - alles total schief!

Beitrag #6 von riu » Di 14. Okt 2014, 10:21

Also die Motoren können einiges. Die sind sehr stark, ich meine sogar die stäksten Nema 17 am Markt. Wenn der Speed zu hoch ist, dann sollte es keine Schrittverluste geben, ausser der Strom der motoren ist zu niedrig bemessen (Firmware standard 2,5 A) das ist Maximum.

Ich tippe auf loses Ritzel an der Motorachse. Mach dir da mal Rutsch-Markierungen drauf und wenn der Versatz auftritt die Markierungen prüfen.

Gruß,
Udo

D. Düsentrieb
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Okt 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hilfe - alles total schief!

Beitrag #7 von D. Düsentrieb » Di 14. Okt 2014, 17:34

Heute hat der Drucker bereits nach wenigen Schichten übel verzogen. Ich habe dann mal eine Markierung an das Ritzel gemacht. Hat sich ein wenig aber max. 1-2 mm bewegt. Zumindest das was ich sehen konnte. Ich habe es dann mal ausgebaut. Dabei konnte ich es einfach vom Motor abziehen, ohne die Marden zu lösen. Hab dann wieder alles schön zusammengebaut und den Zahnriemen mal nicht ganz so stark festgezurrt wie zuvor. Die Geschwindigkeit habe ich auch etwas gedrosselt.
Und siehe da, so genau wie der Druck heute war noch keiner! Allerdings habe ich auch noch kein sehr hohes Objekt gedruckt (Höhe: 6mm). Das probiere ich dann morgen. Macht irgendwie süchtig..... :-)
Es war also vermutlich das Ritzel. Allerdings sehe ich schon eine Verbindung zur GEschwindigkeit. Ist die Gefahr, dass das Ritzel "durchrutscht" bei hohen Geschwindigkeiten nicht größer?
Auf jeden Fall Danke! Ihr habt mir sehr geholfen. Ich versuche jetzt unser Objekt weiter zu verbessern und bin für jeden Ratschlag dankbar. Siehe anderen Thread....
VG
DD

Benutzeravatar
Chrisemann
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 6
Registriert: Do 18. Sep 2014, 13:56

Re: Hilfe - alles total schief!

Beitrag #8 von Chrisemann » Mi 15. Okt 2014, 16:29

Hallo Daniel,

ich habe die Motorwellen mit einer Feile angeschliffen damit die Ritzel nicht so leicht durchrutschen, evtl. ist das auch für dich interessant... :tanzen:

PS: Ich habe den Drucker für Sir Shadowless gebaut! :dash:
LG
Chris


Zurück zu „Fotos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Backofen und 0 Gäste