Sporadische Filamentzuflussprobleme

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1318
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Sporadische Filamentzuflussprobleme

Beitrag #21 von Digibike » Mi 5. Nov 2014, 17:11

Hi!

also Warm wird der Extrudermotor - sitzt ja unmittelbar beim Extruder, der zwar sehr gut Isoliert ist, aber kenne keine 100% Isolierung, von daher sind ca. 50-55 Grad durchaus normal! Aber über 70 sollte er nicht hinaus gehen, sonst ist was Faul.
Die Tasten des Bedienpanels um das Filament zu laden oder auch zu "Retracten" funktionieren nur, wenn der Extruder über 160 Grad temperatur hat - ist ein Selbstschutz, damit niemand versehentlich versucht, kaltes Filament durch die Düse zu jagen, da gibt nämlich definitiv was nach....
Mit der Filamentführung nehme ich mal an, du meintest die Standardzuführung mit langem Schlauch und der Schraube als Rollenhalter - ist eher als Suboptimale Notlösung anzusehen und hat, vermute ich, jeder mittlerweile modifiziert. Schau doch mal in der Bildergalerie etc. nach....

Gruß, Christian

Looking4
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 26
Registriert: So 14. Sep 2014, 06:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sporadische Filamentzuflussprobleme

Beitrag #22 von Looking4 » Mi 5. Nov 2014, 20:43

Die Filamentvorschubtasten am Drucker funktionieren nur, wenn nicht nur Drecker eingeschaltet ist, sondern auch der Extruder geheitzt ist.

Viel Druckspaß wünscht,
Marc


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste