Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Fotos fertiger Produkte. Die maximale Grösse eines Fotos ist vorerst auf 2MB begrenzt. Es werden alle möglichen Formate unterstützt.
Forumsregeln
Die Teile/Modelle/Bilder/Download ect dürfen nur für private Zwecke verwendet werden und sind hier ausdrücklich unter der Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 3.0 Lizenz veröffentlicht. Das Urheberrecht bleibt beim Uploader/Ersteller. Das bedeutet das die Verwendung und Veränderung der Dateien erlaubt ist und die Weitergabe NUR unter dieser Lizenz erlaubt ist. Komerzielle Nutzung der Daten ist verboten. Wer damit nicht enverstanden ist, soll bitte keine Daten hoch- oder runterladen.
Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 480
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Beitrag #11 von Oo » Di 14. Okt 2014, 18:14

Hi,

wenn Objekte zu fest sind warte mal ab bis es ganz abgekühlt ist, bei mir ist es auch teils so bekommst das Objekt fast nicht ab. Hab vorgestern mal von einem den Boden kaputt gemacht der ist einfach auf dem Heizbett hängen geblieben zumindest zum teil.

Mehrere Objekte geht auch einfach so oft wie gebraucht die Datei Öffnen.

Kühlen die zu stark ab... ist schwer zu sagen, kommt immer drauf an denke ich versuchen.

Ob eine extra Platte unter dem Druck sinn macht? Ich würde da glaube ich mehr mit dem Brim arbeiten.

Meinst du echt doppelseitiges Klebeband? Hab ich noch nie gehört ^^ gibt Klebebänder ja aber doppelseitig?

D. Düsentrieb
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Okt 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Beitrag #12 von D. Düsentrieb » Di 14. Okt 2014, 18:21

Das mit dem man Teppiche festklebt. Das klebt auf beiden Seiten.

Das Problem beim Brim (Das ist doch der Überstand oder? ) ist, dass ich den so schwer aus den Öffnungen/Fenstern und oben von den Zacken abbekomme. Da muss ich jeden Anhänger 10 Minuten nachbearbeiten...
Gibt es eine EInstellungen, dass er den nur außen macht?

Danke und Gruß

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Beitrag #13 von SirShadowless » Di 14. Okt 2014, 18:48

Brim sollte doch nur außen sein...

Ein Raft ist ja ein durchgehender Boden unter dem Objekt.

Oder liege damit falsch?

Der "gewellte" Boden tritt bei mir auf wenn ich mehr material fördere als üblich. Also zB 120%...
Da staucht sich das dann...

Auf doppelseitigem Klebeband drucken? :blink:
Wäre mir noch nicht in den Sinn gekommen.
Legt euch Scotch bluetape 50mm zu!
Ist eine ausgezeichnete haftungshilfe für pla und da könnt ihr bei den meisten Objekten auf Raft oder brim verzichten!
lg Andy

PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Beitrag #14 von SirShadowless » Di 14. Okt 2014, 19:10

hier mal ein Foto vom aktuellen druck auf Scotch bluetape

Porsche 911 Karo 1:27
wandstärke ~1,5mm mit 2mm brim
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
lg Andy



PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

D. Düsentrieb
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Okt 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Beitrag #15 von D. Düsentrieb » Di 14. Okt 2014, 19:13

Ok, das Bluetape werden wir ausprobieren. Bekommt man das im Baumarkt?
Also die inneren Löcher/Fenster hatten auch immer einen Rand von ca. 0,5-1mm. Mal sehen, ob ich den auch so wegbekomme.
Durch den Raft hatte die Unterseite zudem eine sehr gute Struktur. Braucht aber halt auch Material und Zeit zum Drucken und Ablösen.
Evtl. ist das Teppichklebeband ja der neue Geheimtipp für die Leute bei denen sonst nix hilft ;-). Meine aber auch ich hätte es schon mal irgendwo gelesen.
Danke und Gruß!

D. Düsentrieb
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Okt 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Beitrag #16 von D. Düsentrieb » Di 14. Okt 2014, 19:15

SirShadowless hat geschrieben:hier mal ein Foto vom aktuellen druck auf Scotch bluetape

Porsche 911 Karo 1:27
wandstärke ~1,5mm mit 2mm brim


Es ist tatsächlich blau. Ne im ernst, sieht nach einem wirklich guten Druck aus!

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Beitrag #17 von SirShadowless » Di 14. Okt 2014, 19:19

das tape gibt es auf alle fälle beim Conrad.
Baumarkt weiß ich nicht.

wenn du nur so einen kleinen rand hast innen dann ist das weil mehr material beim ersten layer förderst (ist besser für die Haftung)

also ich glaub nicht das es der Geheimtipp werden wird... aber wer weiß :lol:
Haftung is auf alle fälle bombe :coolbubble:
lg Andy



PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

D. Düsentrieb
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Okt 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Beitrag #18 von D. Düsentrieb » Di 14. Okt 2014, 19:26

Wo genau kann ich einstellen, das beim ersten Druck nicht mehr Material gefördert wird. Meinst du das Blue-Tape bringt dann trotzdem noch genug Haftung?
Merci

Edit: Ich meine ich hätte die erste Schichtdicke auf 0 und die "Initial layer line width auf 100% gestellt. Aber ich probiere es noch mal. Oder liegt es daran, dass das Klebeband nicht eingerechnet ist
Wofür sind die Punkte: Expert config-> Support-S "Overhang angle for support" und "Fülldichte" gut"?

Benutzeravatar
SirShadowless
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 200
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 11:48
Wohnort: nähe Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Beitrag #19 von SirShadowless » Di 14. Okt 2014, 19:38

das müsste die Einstellung sein.

ob du genug Haftung aufbringen kannst wenn du auf 100% zurück gehst mit bluetape kann ich nicht sagen.
> musst du testen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
lg Andy



PS: zeit ist zu kostbar um auf groß und kleinschreibung zu achten :D

D. Düsentrieb
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 29
Registriert: Do 9. Okt 2014, 08:13
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Erste Druckergebnisse - Verbesserungsvorschläge

Beitrag #20 von D. Düsentrieb » Di 14. Okt 2014, 20:04

Vielen Dank für die Mühe. Ich geh mal auf 0 und 100 und versuche mein Glück.
Beste Grüße


Zurück zu „Fotos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste