Ersatzteilbeschaffung

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Benutzeravatar
mt-checker
Themenstarter
Developer
Developer
Beiträge: 66
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 16:02
Wohnort: Schweinfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Ersatzteilbeschaffung

Beitrag #1 von mt-checker » Fr 26. Sep 2014, 22:09

Hallo liebe Freunde!

Leider ist mir mein Extruder am Wochenende gebrochen...
Das war noch die erste Version ohne Messingring am Ende. Also gleich mal bei Conrad geschaut: lieferbar in vier Wochen... :dash:
Und wie wir alle diese Lieferzeitenprognosen von Conrad kennen, ist darauf recht wenig Verlass.
In solchen Fällen ist es immer sehr ratsam mal bei Voelkner zu schauen! Denn dieser hat das identische Sortiment wie Conrad. Teilweise sind auf den gelieferten Produkten sogar noch die Etiketten von Conrad drauf. So konnte ich schon zwei Tage nach Bestellung meinen neuen Extruder in Empfang nehmen! :tanzen2:

Aber man muss auf einige Dinge achten:
- Meist besitzen die Artikel, vor allem die Ersatzteile vom RF1000, keine Bilder oder Beschreibungen. Also muss man manchmal auf gut Glück kaufen. Ein guter Anhaltspunkt ist aber der Preis, da der bei Conrad und Voelkner gleich ist
- Die Suche bei Voelkner ist katastrophal. Meist findet man nicht das, was man sucht. Also am besten alles mögliche ausprobieren! :zwinkern:

Für alle die den 3mm Extruder suchen ist hier der Link:
http://www.voelkner.de/products/694135/ ... plett.html ... plett.html

Ich hoffe dort findet ihr vll lang ersehnte Ersatzteile :good:

Gruß Marco

Dondo
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 51
Registriert: So 7. Sep 2014, 02:03
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ersatzteilbeschaffung

Beitrag #2 von Dondo » Fr 26. Sep 2014, 23:29

Hallo,

hatte bei Voelkner mal wegen den fehlenden Such-Filtern ein Ticket geschrieben. Die sind derzeit deaktiviert aufgrund von Performanceproblemen -.-
Aber die sind echt cool, hatte meinen Drucker in nur 2 Wochen geliefert bekommen, ein Ersatzteil (Umtausch) in einer Woche :)

Gruß
Bene

paddy-dee
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 21
Registriert: Do 25. Sep 2014, 10:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ersatzteilbeschaffung

Beitrag #3 von paddy-dee » Sa 27. Sep 2014, 12:11

Hallo zusammen

Hallo Marco, danke für die info, doch nur schade, dass Voelkner nicht in die Schweiz liefert :blush: .

Gruss
Paddy-dee

Looking4
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 26
Registriert: So 14. Sep 2014, 06:39
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ersatzteilbeschaffung

Beitrag #4 von Looking4 » Sa 4. Okt 2014, 13:15

Bei mir ist der Temperatursensor im Extruder des RF1000 Bausatzes defekt :( . Nicht dass dass dies schon ärgerlich genug ist, hat Conrad knapp eine Woche benötigt, mir einen Umtausch anzubieten :angry: . Nun steht der Extruder bei Conrad auf einer Lieferzeit von 4-5 Wochen :evil: .

Also habe ich mich am Montag entschieden, bei voelckner den 3mm Ersatzextruder zu bestellen. NAch Webshop war der Artikel auf Lager und in 2-3 Tagen lieferbar. Nachdem er gestern noch nicht gekommen ist, hab ich bei voelckner angerufen -> Der Extruder ist nicht mehr lieferbar! Die Lieferzeit beträgt 4-5 Wochen!! Das ganze ohne automatische Rückmeldung von voelckner!!! :diabolisch: Inzwischen ist der 3mm Extruder ganz aus dem Webshop entfernt worden. Hab meine Bestellung dann am Donnerstag storniert und bis heute keine Stornierungsbestätigung erhalten...

...Jetzt bin ich nur noch gespannt, ob ich von Conrad dann die neue Extruderversion erhalte. Hat diese dann aber ein Feingewinde für die Düse, kann ich meine Zusatzdüsen mit 0,4 mm und 0,3 mm auch in die Tonne treten...

... bin bald am explodieren ... Drucker vor drei Monaten bestellt und jetzt ist es fraglich, ob ich überhaupt einen Ausdruck noch dieses Jahr hinbekomme ...

IBOR
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 118
Registriert: So 21. Sep 2014, 16:01
Wohnort: Im Hunsrück
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Ersatzteilbeschaffung

Beitrag #5 von IBOR » Sa 4. Okt 2014, 14:10

Hallo Looking4,
es ist unfassbar was bei denen da abgeht, kann mir überhaupt nicht vorstellen wo diese Verkaufspolitik hinführen soll?? Und wenn man da mal anruft bekommt man nur doofe Standartantworten, als kämen sie von einen Roboter und nicht von einem Menschen...(gehen auf konkrete Fragen oder konkret präsentierte Fakten überhaupt nicht ein, man muss sich sehr im Griff haben um nicht auszurasten bei so einem Gespräch, man kommt sich wie ein Idiot vor.) Es wäre doch fair zuzugeben und sagen, wir haben diese und jene Probleme aber dann und wann haben wir sie im Griff, oder was in der Art. Und der Liefertermin bei einer Bestellung ist nach wie vor "zwei Wochen"!!!?
Habe den RF1000 am 03.08. bestellt, und vor einigen Tagen war der Liefertermin auf 12.12.(!) versetzt geworden. Wollte dann heute stornieren und mich vom "Projekt" RF1000 total verabschieden, da war der Termin 15.10.(?!?) Hab es dann vorerst dabei gelassen. Aber all dies hier bringt leider nichts, hab mir nur ein bisschen den Ärger von der Seele vertrieben...

Gruß Robert

Benutzeravatar
Strahlerk5
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 114
Registriert: So 7. Sep 2014, 08:10
Wohnort: Erlenbach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Ersatzteilbeschaffung

Beitrag #6 von Strahlerk5 » Di 14. Okt 2014, 20:16

Hallo,

Leider ist auch mein Extruder defekt, bin gerade auf der Suche nach einem anderen Lieferanten der mir einen 3mm Extruder liefern kann. habe zwar schon einen bestellt, jedoch ist laut online Bestellübersicht ein Versand für den 12.11.2014 vorgesehen, das ich mir eindeutig zu lange, ich könnte kotzen , habe soviele Konstruktionen die auf entstehen in 3D warten.

leider hat Voelkner keinen 3mm Extruder mehr im Programm. bzw der link von mt-checker geht nicht mehr, und über suche oder direkt durchklicken gibt es auch keinen 3mm extruder mehr.

hat denn jmd noch einen anderen Lieferanten ausgemacht?

bzw hat jmd erfahrungen mit anderen Extruder Herstellern? bzw hat jmd einen anderen Extruder schonmal in den RF1000 eingebaut?

werde mich morgen mal auf die Suche machen ob ich vllt was herausfinden wo man noch 3mm extruder für den RF1000 kaufen kann.
wenn ich hier nix finde dann sollte man echt mal über einen alternativen Extruder nachdenken, denn die Teile sind so extrem anfällig und jedesmal einen Stillstand von 4-5 Wochen, das will und kann ich einfach nicht in Kauf nehmen.

Gruß Strahlerk5

paddy-dee
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 21
Registriert: Do 25. Sep 2014, 10:34
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Ersatzteilbeschaffung

Beitrag #7 von paddy-dee » Di 14. Okt 2014, 22:04

Mit viiiiiel Gefummel kann man den Extruder "provisorisch reparieren". Habe dabei mit verschiedenen Heizrähten experimentiert. Nun hoffe ich, dass mein Provisorium bis zum Erhalt vom Original-Extruder durchhält :unsure:

Benutzeravatar
OhneZahn
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 11
Registriert: Do 20. Nov 2014, 16:07
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Ersatzteilbeschaffung

Beitrag #8 von OhneZahn » Do 4. Dez 2014, 04:54

Hallo ihr lieben

Mir ist gerade beim Druck der Motor auf der X Achse zerschossen.
Es gab komische geräusche und der Extruder ist nicht mehr dahin gefahren wo er hin sollte.
Ich hab den Druck unterbrochen und versucht die X Achse Manuel über Simplify3D zu bewegen. Nix.
Immer mal ein kleines Stück hat er sich bewegt bis nach zwei drei Klicks er sich gar nicht mehr bewegt hat.
Ich gehe mal stark davon aus das er hinüber ist.
Auf das ersatzteil will ich nicht warten und wollte mir bei Conrad einen neuen Motor bestellen. Lieferzeit 5-6 Wochen :ohmy:

Weiß einer von euch wo ich den Motor noch bestellen kann?
Defektes Teil ist schon ausgebaut und ab Morgen auf den weg zu Conrad. Bin mal gespannt wie lange das dauert...

Benutzeravatar
Cyco
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 74
Registriert: Do 18. Sep 2014, 18:10
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Ersatzteilbeschaffung

Beitrag #9 von Cyco » Do 4. Dez 2014, 08:39

Moin....

Haste den Motor mal auf der Steuerplatine an die Pins eines anderen Motors gesteckt um zu prüfen, ob es wirklich ein Defekt am Motor ist und nicht an der Platine?

Joe

Benutzeravatar
OhneZahn
Filamenttester
Filamenttester
Beiträge: 11
Registriert: Do 20. Nov 2014, 16:07
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Ersatzteilbeschaffung

Beitrag #10 von OhneZahn » Do 4. Dez 2014, 12:12

Ich hab den Motor an die Y Achse angeschlossen. Wenn die Welle des Motors keine Belastung hat, dreht der Motor sich.
Halte ich sie Fest, gibt es komische Geräusche und die Welle dreht sich nicht.
Wobei der eigentliche Motor der Y Achse tadellos funktioniert.


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste