Einstellungen Renkforce RF100

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
Marcellos
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 19:49

Einstellungen Renkforce RF100

Beitrag #1 von Marcellos » Di 3. Okt 2017, 12:10

Hallo Zusammen,

Ich habe mir im März 2017 den RENKFORCE RF100 Drucker zugelegt. Für meine Bedürfnisse auch vollkommen ausreichend. Am Anfang ging alles super und auch die Qualität war gut. Seit ein paar Monaten kommt nur noch Schrott beim drucken raus.
Ich habe die Düse gereinigt, die neue Firmware auf den Drucker gespielt und auch die Einstellung von Conrad in meinem Fall PLA draufgespielt. Aber alles nicht gut.
Könnt Ihr mir da weiterhelfen ? Habt Ihr eigene Einstellungen generiert die mehr aus dem Drucker rausholen ?
Am Anfang konnte ich auch selbst konstruierte Teile in relativ guter Qualität drucken. Nun geht nur noch das aus der Mediathek auf der SD Karte. Und das auch nicht so top wie am Anfang.

Ich hoffe es gibt eine lösung für das Problem.

Gruß Marcel

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 1770
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 539 Mal
Danksagung erhalten: 336 Mal

Re: Einstellungen Renkforce RF100

Beitrag #2 von Nibbels » Di 3. Okt 2017, 12:20

Schick uns mal ein paar Bilder als Vergleich.

LG
RF2000 Bausatz - RepetierServer - Einhausung - gelagerter Filamentwagen - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.41.24.Mod

Benutzeravatar
Marcometaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 331
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 06:11
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Einstellungen Renkforce RF100

Beitrag #3 von Marcometaner » Mi 4. Okt 2017, 07:45

Hallo,

das Hauptproblem beim RF100 ist, dass das Flachbandkabel brechen oder einen Wackler haben kann.
Das äussert sich meisten dadurch, dass der Lüfter ausfällt oder der Extrudermotor Aussetzer hat.
Der Lüfter sollte ab 40°C anlaufen, den Extrudermotor kannst Du testen, wenn Du Filament förderst und den Extruderwagen mit der Hand in
X und Y Richtung bewegst, sollte hier der Motor mal stocken hast Du ein defektes Kabel.
Da der Austausch des Kabels einiges an Zeit kosten, werden diese Drucker von uns direkt ausgetauscht. Sollte das der Fall sein, schicke mir
eine PN mit Kundennummer und Kaufnachweis.

Wie Nibbels schon geschrieben hat, wären Bilder aber auch nicht verkehrt, eventuell ist es ja nur eine Kleinigkeit.

MfG
Veröffentlichte Beiträge entsprechen ausschließlich meiner persönlichen Meinung.
Offiziellen Support für unsere Renkforce 3D Drucker erhalten Sie unter reparaturen@conrad.de

Marcellos
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 19:49

Re: Einstellungen Renkforce RF100

Beitrag #4 von Marcellos » Do 1. Mär 2018, 15:33

Hier anbei ein paar Bilder.
Das Z würde direkt von der Karte gedruckt. Das war Inhalt des Conrad Umfangs. Wirklich top. Wenn ich aber teile die ich selbst konstruiert oder von einer Plattform draufspiele dann sieht das Ergebnis so aus wie Bild 2. einfach unbrauchbar. Die Kabel und der Lüfter sind nach meiner Ansicht vollkommen i.O.
Ich benötige den Drucker eigentlich um Prototypen zu erstellen. Aber in der aktuellen Qualität leider nicht möglich.
Ich hoffe jemand hat die Lösung des Problems.
Danke schon mal an alle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
georg-AW
Developer
Developer
Beiträge: 439
Registriert: Mi 1. Okt 2014, 14:43
Wohnort: Schweiz Nordost
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 157 Mal

Re: Einstellungen Renkforce RF100

Beitrag #5 von georg-AW » Do 1. Mär 2018, 17:25

HI
Ich vermute mal , das obere Bild zeigt ein relativ kleines Teil ( ca. 20-30mm lang max) welches bei zu hoher Temperatur mit 0.2mm layer und mit ca. 30-40% infill gedruckt wurde. Richtig ?

ciao Georg

Marcellos
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 19:49

Re: Einstellungen Renkforce RF100

Beitrag #6 von Marcellos » Do 1. Mär 2018, 17:38

Kann sein...ich weiß es ehrlich gesagt nicht mehr.
Ich brauche die ultimative Einstellung aber die habe ich bisher nicht gefunden

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1001
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 46 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Re: Einstellungen Renkforce RF100

Beitrag #7 von hal4822 » Do 1. Mär 2018, 18:27

Marcometaner hat geschrieben:Da der Austausch des Kabels einiges an Zeit kosten, werden diese Drucker von uns direkt ausgetauscht. Sollte das der Fall sein, schicke mir
eine PN mit Kundennummer und Kaufnachweis.

MfG


Meinen RF100 habe ich in Salzburg gekauft (auch März 2017) und schon die Lieferung des Ersatzkabels "auf Kulanz" war ein Desaster (Großteils lag das aber auch der Post). Den gleichen Schrott nochmal einbauen war dieses "einiges an Zeit" nicht wert. Irgendwie muss ich dann schon geahnt haben, dass das Rundkabel kommt. Leider kostet der Aufwand für einen nochmaligen Umtausch mehr Nerven als das alles wert ist.
_________________________________________________________________________

Wenn aber jemand ein selbst entworfenes Druckobjekt nicht zu seiner Zufriedenheit drucken kann, dann würde ich immer zuerst nach dem STL-File fragen (bei obigem Foto würde ich allerdings auch auf Lüfterausfall tippen - nur schließt das Eine ja das Andere nicht aus, dass schon mit dem File was nicht stimmt).

Marcellos
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 19:49

Re: Einstellungen Renkforce RF100

Beitrag #8 von Marcellos » Do 1. Mär 2018, 18:31

Also in diesem Moment drucke ich wieder was von der SD Karte (von Conrad) Und was soll ich sagen...Perfekt...einfach perfekt...
Ich glaube das Problem ist die Einstellung in Cura bzw. der GCode ?!
Die Einstellungen von Conrad hatte ich schon in Cura. Das war uach nichts....

Marcellos
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 19:49

Re: Einstellungen Renkforce RF100

Beitrag #9 von Marcellos » Do 1. Mär 2018, 18:41

So anbei das Ergebnis. Super gut wieder...
Wer kann mir die ultimative Einstellung sagen ?

Marcellos
Themenstarter
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 9
Registriert: Mo 2. Okt 2017, 19:49

Re: Einstellungen Renkforce RF100

Beitrag #10 von Marcellos » Do 1. Mär 2018, 18:43

Das Ergebis...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Zurück zu „Firmware / Tweaks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast