Vakuum-Filamenttrockner

Falls Ihr selbst Hardware entwickelt habt, die den RFx000 besser machen ist hier der richtige Ort um eure Projekte vorzustellen oder zu diskutieren.
Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2183
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 772 Mal
Danksagung erhalten: 525 Mal

Re: Vakuum-Filamenttrockner

Beitrag #21 von Nibbels » Sa 4. Nov 2017, 00:12

Wenn ich mit dem Topf arbeiten wollte, ohne großartig umzubauen/ohne Zerstörungsrisiko, bräuchte ich nach meiner Recherche ein
"Britisches Grobgewinde" 1/2 Zoll am Schlauchanschluss zum Topf. Und das müsste dicht sein..

Steigung ist ca. 2.1mm
Durchmesser aussen ca. 12.6 oder 12.7

^^
RF2000
Firmware Mod 1.43.99.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW aktuell meiden.

hal4822
Developer
Developer
Beiträge: 1102
Registriert: Fr 27. Mär 2015, 15:19
Wohnort: kann aus Nickname entschlüsselt werden
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vakuum-Filamenttrockner

Beitrag #22 von hal4822 » Sa 4. Nov 2017, 07:33

Nibbels hat geschrieben:Wenn ich mit dem Topf arbeiten wollte, ohne großartig umzubauen/ohne Zerstörungsrisiko, bräuchte ich nach meiner Recherche ein
"Britisches Grobgewinde" 1/2 Zoll am Schlauchanschluss zum Topf. Und das müsste dicht sein..

Steigung ist ca. 2.1mm
Durchmesser aussen ca. 12.6 oder 12.7

^^


Hm, keine Ahnung wovon genau die Rede ist, aber bezüglich Circa-Steigung und Circa-Durchmesser gibt´s hier Klarheit : https://de.wikipedia.org/wiki/Whitworth-Gewinde

Zwei Anmerkungen meinerseits, falls doch eher Rohrgewinde gebraucht wird : Bei ALDI/Hofer gab es vor einigen Monaten einen Schneidsatz (Bohrer und Kluppen), der auch 2 Rohrgewinde enthielt (Viertel- und Achtel-Zoll) . Abdichtung mit Hanf - da gibt´s kein Temperaturproblem.

Bei Conrad sind so ausgefallene Bohrer übrigens auch zu finden (wenn auch mühsam). Die haben die Dinger zwar offenbar auch nicht auf Lager und kosten kaum mehr als das Porto, aber vielleicht zur Abholung bei der nächsten Filiale bestellen (habe aber keine Ahnung, ob man sich dann das Porto spart) ?

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2183
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 772 Mal
Danksagung erhalten: 525 Mal

Re: Vakuum-Filamenttrockner

Beitrag #23 von Nibbels » Sa 4. Nov 2017, 09:55

Das Problem ist, dass das Gewinde so alt ist.
Ansonsten müsste ich den kompletten Überdruck "Drehmechanismus" abschrauben. Der ist innen im Topfdeckel so verbunden, dass er keine Mutter hat. Da ist nur son Ring draufgeknallt.
Screenshot_4.jpg
Screenshot_1.jpg
Screenshot_2.jpg
Screenshot_3.jpg

Mal sehen ob das irgendwann was wird.

Oder ich muss mir was drucken, das in das Gewinde passt und dann eben per Ansaugung dichtet.
Evtl. einen Adapter mit TPE oder etwas härterem Gummi drucken.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
RF2000
Firmware Mod 1.43.99.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW aktuell meiden.

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1326
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Vakuum-Filamenttrockner

Beitrag #24 von AtlonXP » Sa 4. Nov 2017, 10:38

Gewinde mit einer Steigung ab 1,0 mm ist für mich kein Problem zum Drucken.
Und wenn das Gewinde auch noch selbsthalten und dichtend sein sollte, ist es für mich noch einfacher.
Kunststoff drückt sich. :-)

Ich benötige nur etwas Fleisch an diesem Druck damit dieser Stabilität hat.
Haben die Gewindeflanken einen Winkel von 60 Grad wie ein metrisches Gewinde?

LG AtlonXP

Benutzeravatar
RoboCop
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 96
Registriert: So 11. Dez 2016, 00:37
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Vakuum-Filamenttrockner

Beitrag #25 von RoboCop » Di 7. Nov 2017, 04:14

Hat schon jemand dieses Gerät ausprobiert?

http://www.printdry.com/product/filament-dryer
RF2000+Einhausung+Hohl Ritzel = FTW

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2183
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 772 Mal
Danksagung erhalten: 525 Mal

Re: Vakuum-Filamenttrockner

Beitrag #26 von Nibbels » Di 7. Nov 2017, 14:37

Interessant:
https://www.kickstarter.com/projects/73 ... nav_search

Da gibts nun ein zweites Projekt, das im Grunde nur diese Einzel-Aufbewahrungs-Boxen verkauft.
Zusätzlich kann man sich auch son Pack mit Dryer sichern.

Kanadische Dollars. ok ...
Aber der Versand haut voll rein. Was meint ihr zu soeinem System? Vakuum wäre unter Umständen schon schneller und besser. Das aber Wohnzimmertauglich.
RF2000
Firmware Mod 1.43.99.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW aktuell meiden.

Benutzeravatar
Cyco
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 79
Registriert: Do 18. Sep 2014, 18:10
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Vakuum-Filamenttrockner

Beitrag #27 von Cyco » Sa 11. Nov 2017, 16:01

RoboCop hat geschrieben:Hat schon jemand dieses Gerät ausprobiert?

http://www.printdry.com/product/filament-dryer



Holla, sieht aus wie die selbst gebauten Trockner aus 'nem Dörrgerät...

Joe

Benutzeravatar
RoboCop
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 96
Registriert: So 11. Dez 2016, 00:37
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Vakuum-Filamenttrockner

Beitrag #28 von RoboCop » So 19. Nov 2017, 22:35

Ich habe es mir einfach mal gekauft. Vll lässt er sich auf Vakuum umbauen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
RF2000+Einhausung+Hohl Ritzel = FTW

Benutzeravatar
RoboCop
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 96
Registriert: So 11. Dez 2016, 00:37
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Vakuum-Filamenttrockner

Beitrag #29 von RoboCop » Mo 20. Nov 2017, 12:19

Nach ca 4 Stunden trockenen vom German RepRep wasserlösliches filament, ist das Ergebniss wunderbar. Das filament lässt sich danach so leicht und in hoher Qualität drucken.

Mal schauen wie lange der 24 mm Würfel braucht um sich aufzulösen.

Ein dickes minus Punkt gibt es schon. Die ganz großen Rollen passen nicht. Ich z. B habe mir smart abs auf riesen Rolle gekauft, schade :weinen:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
RF2000+Einhausung+Hohl Ritzel = FTW

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2183
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 772 Mal
Danksagung erhalten: 525 Mal

Re: Vakuum-Filamenttrockner

Beitrag #30 von Nibbels » Mo 20. Nov 2017, 12:27

Hey cool!

Hast du mal gewogen, was du rausgetrocknet hast? Das mit den Rollen ist natürlich dämlich.
Meine große Rolle hat exakt 10.1cm höhe und 30cm Durchmesser. Meinst du diese Rollen, oder noch größere?

LG
RF2000
Firmware Mod 1.43.99.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW aktuell meiden.


Zurück zu „Sonstige Hardware“