Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?

Die Wahl des Filaments ist nicht ganz unwichtig für ein erfolgreiches Umsetzen einer Idee in ein Produkt. Hier kann alle Erfahrung geteilt werden.
Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1983
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 182 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?

Beitrag #1 von Digibike » Do 21. Feb 2019, 21:09

Hi,

Du suchst Hilfe für ein Problem? Sollte i.dr. kein Problem sein, dir zu helfen. Vieles ist uns
allen schonmal passiert oder wissen, wie sowas zustande kommen kann. Aber dazu brauchen
wir halt ein paar Infos. Nimm dir einfach kurz die Zeit und beantworte die Fragen in deiner
Anfrage. Damit haben wir schon ein recht gutes Bild, was bei dir eventuell gerade "Schief"
läuft... Übrigens: Wenn du einfach in 2 Browser-Fenstern Rf1000.de aufmachst und in dem
einen hier die Checkliste hast und im 2.ten deine Anfrage formulierst, kannst du immer wieder
rüber "Spiken", ob du auch alles beantwortet hast... So kann man am schnellsten
und zielgerichtetsten dir helfen.

Welchen Drucker hast du?
Was für Modifikationen hast du gemacht?
Welche FW hast du drauf?
Druckte er schonmal bzw. nach dem letzten FW-Update schonmal ok?
Headbed-Scan Erfolgreich gewesen (RF1000/RF2000)?
Welche Düse verwendest du?
Welche Layerhöhe im ersten und in den folgenden Layern?
Welche Temperaturen für Bett und Düse(n) verwendest du im 1.ten und den folgenden Layern?
Welchen Speed verwendest du für den ersten und die weiteren Layer (mm/s)?
Lüfter Aktiv und ab wann und mit wieviel % Leistung?
Wie heißt dein Material genau?
Welchen Durchmesser hast du angegeben und hast du Ihn ermittelt oder Herstellerangabe eingesetzt?
Welchen Flow hast du angegeben?
Bei RF1000 und RF2000-Modellen gibt es noch die Dehnmessstreifen, die auch sehr Aussagekräftige
Werte mit Ihren Digits liefern können. Wenn du so ein Modell hast, welche Digits zeigt er in Ruhe
(also vor Extrusion), im Schnitt etwa während dem Druck und als höchste Werte an?

Wenn du die Fragen beantwortet hast, und vielleicht noch ein Bsp. Bild von aktuellen Druckproblemen
bzw. einen kurzen Film vom Beginn der Probleme anhängst , können dir hier sicher einige schnell und
zielgerichtet helfen, dein Problem zu lösen.
Vielen Dank vom Forum-Team und allen Helfern hier!

Viel Spaß und Erfolg hier bei uns und mit deinem Drucker/Projekt!

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Zurück zu „Filament“