Irritationen (Naben) beim Druck

Die Wahl des Filaments ist nicht ganz unwichtig für ein erfolgreiches Umsetzen einer Idee in ein Produkt. Hier kann alle Erfahrung geteilt werden.
PeMa
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 23
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:56
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Irritationen (Naben) beim Druck

Beitrag #21 von PeMa » Sa 5. Jan 2019, 14:37

@nikibalboa: Wo finde ich die FW 1.40?!?! Die letztere FW bei Github.com ist die 1.39., die ich bereits habe.

zero K
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 205
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Irritationen (Naben) beim Druck

Beitrag #22 von zero K » Sa 5. Jan 2019, 15:37

Hallo PeMa

Direkt auf Deine Frage ... keine Ahnung!

Aber unter,

https://www.conrad.de/de/renkforce-rf20 ... %20Details

unter "Software" findest Du die scheinbar letzte offizielle Firmware von Conrad für die Drucker der RFx000 - Klasse.

Darin ist die Firmwareversion 1.42 enthalten. (das Paket ist etwa März/April 2018 zusammengestellt worden).

Zur Kompilation der Firmware muss dann Dein Drucker in der Liste der Zieldrucker dieser Firmware in configuration.h auskommentiert werden.

Ich trage die RF2000-Scheuklappen, daher mag ich zu weiteren Einstellungen nix mehr sagen, vielleicht sagen Athlon XP und oder Nibbels noch etwas dazu?

Gruß zero K

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1327
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Irritationen (Naben) beim Druck

Beitrag #23 von AtlonXP » Sa 5. Jan 2019, 16:15

Es scheint hier etwas Verwirrung mit den Versionsnummern zu geben.
Nibbels ist beschäftigt mit der neuen FW. ;-)
Ich bin selber gespannt was dabei raus kommt. :-)

Die FW 1.42 von C….. habe ich nicht auf dem Schirm.
Ich meine aber Nibbels empfiehlt für den RFX000 immer noch die originale FW 1.39.
Bei der FW 1.42 wurde nur der RF2000 V2 integriert.

Der nächst Schritt wäre also unsere Community FW.
Wie du an unsere Community FW kommst habe ich weiter oben bereits geschrieben.
Aktuell ist es die FW 1.43.20

LG AtlonXP

Christian
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 20:07
Wohnort: Bissendorf
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Irritationen (Naben) beim Druck

Beitrag #24 von Christian » Sa 5. Jan 2019, 17:39

Hallo,

möchte nur kurz mitteilen, dass ich meine Druckprobleme mit den Irritationen (Naben) hoffentlich gelöst habe. Ich bin im Internet auf diese Seite gestoßen:

https://mkh.incom.org/action/open-file/19278 (SLIC3ER. 1Einstellungen des Repetier Host für den DELTA DRUCKER)

Ist zwar für einen anderen Drucker, aber finde sehr gut beschrieben und erklärt. Habe heute den ganzen Tag die Einstellungen vom Slic3er bei Repetier Host 2.1.3 nach und nach geändert, dann ausgedruckt und verglichen. Kostet viel Zeit und Filament, aber jetzt sind alle Seiten gleich.

Das einzige Problem, was ich immer noch habe ist, dass wenn der Druckkopf von einer Stelle zur anderen Stelle fährt das Objekt berührt und dadurch löst. Kann man irgendwo die Höhe vom Druckkopf einstellen.

Christian

PeMa
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 23
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:56
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Irritationen (Naben) beim Druck

Beitrag #25 von PeMa » Sa 5. Jan 2019, 17:52

Momentan läuft der Drucker mit den modifizierten Einstellungen. Ehrlich gesagt, bislang hat sich das Problem nicht wesentlich verbessert. Er bleibt nach wir vor an den gleichen Stellen stehen. Durch die Einstellungen dauert der Druck natürlich jetzt wesentlich länger. Mehr auch nicht. :(

So wie ich das sehe haben wohl die Meisten von euch den RF2000 V2. Wenn, dann sollten sich die Beiträge auf den RF1000 reduzieren. Ansonsten ist es für mich eher verwirrend. :-?

Gibt es jemanden von euch, der durch eine FW (egal von Conrad oder aus der Community) die Probleme die ich geschildert habe, gelöst bekommen hat? Nochmal...es geht hier um einen (meinen) RF1000. ;)

Gruß Peter

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1327
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Irritationen (Naben) beim Druck

Beitrag #26 von AtlonXP » Sa 5. Jan 2019, 18:38

Hallo Christian,
normal ist das nicht, dass deine Düse am Druckteil hängen bleibt!

Ursachen hierfür können sein:
Dein Druckteil verzieht sich, wegen: Überhitzung des Druckteils, Bauteil Kühler zugeschaltet, zu wenig Haftung auf dem Druckbett.
Normalerweise hat die Düse immer eine Layerhöhe Platz über dem Druckteil.
Bei starken Überhängen kann es jedoch auch zu Verformungen kommen, da ja fast kein Untergrund vorhanden ist.

Es gibt da eine Funktion dafür.
Wenn der Drucker einen Retract macht, fährt die Düse einen vorgegeben Weg frei.
Wir nennen das hier im Forum Z Lift.
Von dieser Funktion rate ich im Moment noch ab.
Sie funktioniert seit Jahren Fehlerhaft und der Schuss geht im wahrsten Sinn nach hinten los!

Wenn ich das nächste Mal mit Nibbels telefoniert habe, wird es hoffentlich bald Geschichte sein.

LG AtlonXP

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1327
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 365 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal

Re: Irritationen (Naben) beim Druck

Beitrag #27 von AtlonXP » Sa 5. Jan 2019, 18:45

Hallo PeMa,
wenn es nicht anders geht, dann spiele unsere Community FW auf.
Da sollte dann nichts mehr stehen bleiben.

Achte aber trotzdem auf die Exporteinstellung aus Solid Works, wie ich es beschrieben habe!

LG AtlonXP

PeMa
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 23
Registriert: Do 3. Jan 2019, 18:56
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Irritationen (Naben) beim Druck

Beitrag #28 von PeMa » Sa 5. Jan 2019, 19:12

Hallo AtlonXP,
werde ich machen. Kann ich die aktuelle FW die Nibbels verlinkt hat direkt aufspielen? Geht das problemlos?
Ich hoffe es!!!!!

Teile die ich über Solid Works konstruiert habe drucke ich momentan nicht. Werde ich aber künftig bedenken.

Gruß Peter

Christian
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 40
Registriert: Sa 17. Feb 2018, 20:07
Wohnort: Bissendorf
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Irritationen (Naben) beim Druck

Beitrag #29 von Christian » Sa 5. Jan 2019, 19:21

Hallo Atlon,

ich habe wie gesagt beide RF 1000 im kalten Kellerraum stehen. Wenn ich die Bauteillüfter angeschlossen lasse, schalten die sich wie immer nach einigen Layern ein. Soll ja auch so sein. Nach einiger Zeit, oft nach 3/4 des Drucks löst sich eine Seite vom Druck. Dann fährt der Druckkopf wohl gegen die gelöste Stelle und löst dadurch den ganzen Druck. Habe den Lüfter auf 25% gestellt, leider das gleiche Problem. Wenn ich die Lüfter aber abklemme und garnicht kühle halten die Drucke fest. Drucke gerade mit dem Filament von OWL Sat und von JanBex. Das Verhalten ist bei beiden gleich. Den Kellerraum möchte ich jetzt nicht aufheizen ist doch sehr groß.

Werde weiter forschen.

Schönen Abend.

Christian

nikibalboa
Donator
Donator
Beiträge: 72
Registriert: Mo 13. Nov 2017, 11:12
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Irritationen (Naben) beim Druck

Beitrag #30 von nikibalboa » Sa 5. Jan 2019, 20:07

Ich habe die 1.40... community fw gemeint. Ab dieser Version war bei mir das Problem behoben. Ich weiß leider nicht wie weit die original fw ist, da weiß sicher Nibbels mehr.

Lg nikibalboa
Rf1000 Bausatz mit allen wichtigen Optimierungen + Umbau auf E3dv6.

Fw1.43.20Mod


Zurück zu „Filament“