RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Retti
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 09:47

RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Beitrag #1 von Retti » Fr 1. Sep 2017, 13:33

Bei meinem RF2000 Passiert es sehr oft das Drucker während des Druckens irgenwie die Positionen verliert und der Druckkopf mechanisch voll an den rechten oder auch linken Anschlag fährt oder die Z Achse runter fährt stehenbleibt. Der Extruder heizt weiter und das Filament wird auch normal durchgeschoben. An was kann das liegen ? Der Drucker ist mit USB mit einem Rechner verbunden. Ich hab auch schon über die SD Karte gedruckt, mit dem Selben Ergebnis.
Kann mir da Bitte jemand helfen.

Benutzeravatar
Marcometaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 346
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 06:11
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Beitrag #2 von Marcometaner » Fr 1. Sep 2017, 14:01

Hallo, welche Firmware ist auf dem Gerät?
Wird eine Fehlermeldung auf dem Display angezeigt?

MfG
Veröffentliche Beträge entsprechen ausschließlicher meiner persönlichen Meinung.
Anfragen und Reklamationen bitte an: reparaturen@conrad.de

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1972
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal

Re: RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Beitrag #3 von Digibike » Fr 1. Sep 2017, 14:26

Hi,

vorab ein paar Fragen: Mit welcher Software versuchst du per USB zu drucken? Und wenn du per SD druckst, ist er dann trotzdem per USB verbunden?

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Retti
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 09:47

Re: RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Beitrag #4 von Retti » Fr 1. Sep 2017, 14:36

Danke für die rasche Antwort
Repetier Host V1.6.1 und Repetier Server 0.80.3 die Firmware ist die 1.10.
Habe den Drucker in einem extra Raum und bin über den Repetier Server verbunden.
Beim Drucken über die SD Karte war der Drucker mit dem PC Verbunden aber der Repetier Server war aus und der Repetier Host auch.
Bildschirmschoner usw. ist deaktiviert.
Bin zur Zeit echt ratlos da ich auch einen K8400 nutze und diese Probleme nicht kenn.

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1972
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 317 Mal

Re: RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Beitrag #5 von Digibike » Fr 1. Sep 2017, 14:45

Hi,

das erinnert mich etwas an meine Versuche, über USB zu drucken... Versuch es mal komplett gekappt vom USB, nur um sicher zu gehen...
Der RF ist da etwas empfindlich, aber über Raspberry scheinbar stabil hinzubekommen (Wessix druckt so mit seinem RF1000 und es
gibt noch einige andere, sicherlich auch RF2000-User). Aber im ersten Step wäre das sicher hilfreich, um erstmal rauszufinden, ob da
USB-Signale reinfunken... Der GCode wäre sicherlich auch hilfreich um Slicer-Fehler auszuschließen..
Macht er den selben Fehler an der selben Stelle, egal ob SD oder USB bei identischem Gcode?

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
Marcometaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 346
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 06:11
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Beitrag #6 von Marcometaner » Fr 1. Sep 2017, 15:24

Hallo, mach mal bitte die Firmware RF.01.37 drauf.

FW_RFx000-RF.01.37
https://drive.google.com/open?id=0B9K-v ... llNVjZRLVk

arduino-1.6.5-r5-windows
https://www.arduino.cc/download_handler ... indows.zip
--> Nach öffnen den Links auf "JUST DOWNLOAD" klicken.

Wie Du die FW auf das Gerät bringst, steht in der Anleitung. Hier gibt es die aktuellste.

https://drive.google.com/open?id=0B9K-v ... mpSUC13ZGM

Dort werden auch einige Sachen erklärt die erst mit einer aktuelleren Firmware eingeführt wurden.
Das lesen lohnt sich daher auf alle Fälle da auch Fehler beseitigt wurde (Extruder ausrichten, Heatbedscan usw).
Auch wurden Fehlermeldungen eingebaut die bei der Eingrenzung von solch merkwürdigen Verhalten wie bei Dir
helfen könnten.

PS: Hast Du einen Bausatz oder ein Fertiggerät? Und seit wann ist das Gerät schon in Betrieb?


MfG
Veröffentliche Beträge entsprechen ausschließlicher meiner persönlichen Meinung.
Anfragen und Reklamationen bitte an: reparaturen@conrad.de

Retti
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 09:47

Re: RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Beitrag #7 von Retti » Fr 1. Sep 2017, 15:28

Ja an den Slicer hatte ich auch schon gedacht aber es ist nicht immer die selbe stelle und auch an unterschiedlichen Werkstücken.
Ich hab mir jetzt auch das Logging am Repetier aktiviert und werde es nochmal Eskalieren lassen und im Logging schauen, und auch dann nur über die SD ohne angesteckter USB drucken. Aber das Problem ist dabei einmal geht es und dann eben wieder mal nicht.
Werde mir einen Gcode erstellen und mit dem die Varianten Probieren.
Werde euch auf dem Laufenden halten und danke für die Antworten.

PS: Ist(war) ein Bausatz und ist schon ca. 12 Monate in Betrieb ohne Probleme

Gruß Peter

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 775 Mal
Danksagung erhalten: 527 Mal

Re: RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Beitrag #8 von Nibbels » Fr 1. Sep 2017, 17:20

Hallo Retti,

das Problem war ca. 8 Monate lang mein Hobby.
Ich kann nicht genau sagen, bei welchen Firmwares es vorkam, aber zumindest sind die Versionen 1.33 und früher bei mir miserabel gewesen.
Mit 1.35 hat RF1000 einiges überarbeitet. Anschließend waren bei meinem Drucker geschätzt 90% der Probleme behoben.
Aber es blieb ein Rest.
Dieser Rest war wie du beschriebst sporadisch und immer woanders aufgetreten. Ich konnte es nicht begreifen, bis ich einen Topfdeckel in rund gesliced hatte, welcher das Problem immer hatte. Einmal hier, einmal da, aber durchgelaufen ist es nie.

Wenn ich tippen darf, hast du in deinen Temperaturen manchmal solche Spikes, die keine sind. (Kurze angebliche Schwankungen)

Ich kam irgendwann drauf, dass ein Array Overflow dafür verantwortlich war. Das war nicht mal so richtig die Schuld der Entwickler von Conrad. Diesen Overflow gabs bis vor kurzem auch in der original Repetier. Er kam aber nur vor, wenn eine ganz spezielle Druckfrequenz auftrat.
Der Compiler hat zufällig die Watchdog-Prüf-Variable direkt hinter dieses eine Array gemacht, das Probleme bereitet hat. Und das konnte sich je nach Firmware/Compiler zufällig ändern.

Wenn du 1.37 draufmachst, bearbeite bitte auch HAL.cpp so:
https://github.com/repetier/Repetier-Fi ... 828403ea05
bzw. dasselbe nur anders erklärt: entferne für die original Firmware diese Zeile komplett:
https://github.com/RF1000/Repetier-Firm ... .cpp#L1046
EDIT: Und stelle https://github.com/RF1000/Repetier-Firm ... ion.h#L842 von 10000 auf ca. 20000 oder 24000.

:) Beim Mod ist das selbstverständlich schon länger raus. Ich bin sehr gespannt, wie die nächste Stable von Conrad aussehen wird.

LG
RF2000
Firmware Mod 1.43.99.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW aktuell meiden.

hliebscher
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 31
Registriert: Di 29. Dez 2015, 08:11
Wohnort: Norderstedt
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Beitrag #9 von hliebscher » Fr 1. Sep 2017, 18:05

Hallo,

Kann ich bestätigen kam sporadisch vor ...
Seit dem Mod von Nibbels ist das unter anderem behoben.
Einfach nur Klasse unbeaufsichtigt drucken.... nicht mal den 1 Layer überprüfen ....

Mit freundlichen Grüßen
Heiko
RF2000 RF100

Firmware RF.01.37s8.Mod :tanzen2: :tiptop:

Retti
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 8
Registriert: Mi 23. Aug 2017, 09:47

Re: RF2000 Absturz Crash beim Drucken

Beitrag #10 von Retti » Fr 1. Sep 2017, 19:40

Hallo Nibbles
Danke für die Info damit kann ich echt was anfangen.
Hab mir jetzt die FW Mod V1.37j.Mod.4 runtergeladen nur beim Build kommt der Fehler:
motion.h: 213:17: error: 'isAxisHomed' is not a member of 'Printer
if( Printer*: isAxisHomed(Z_AXIS) && PrintLine::direct.task != TASK_MOVE_FROM_BUTTON)
Error compiling project sources
Build failed for project 'Repetier'

Welches ist die aktuelle Version?
Besten dank Retti


Zurück zu „Sonstiges“