Simplify 3d

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Simplify 3d

Beitrag #1 von 3dplaner » Di 13. Nov 2018, 19:43

Hallo,
Ist hier im Forum jemand der mit "SIMPLIFY §D "auf einem Renkforce RF1000 arbeitet und gute Druckergebnisse erzielt.
Ich komme nicht klar, wollte schon wieder auf "SLIC3r" umsteigen. Aber dann wären ja die nicht gerade günstigen Kosten zum Fenster hinausgeworfen.
Ich habe also den berühmten Testwürfel gedruckt mit Slicer 3r mit gutem Ergebnis, dann den gleichen Würfel mit den annähernden Einstellungen wie Slicer 3r und raus kam eine unterirdische Qualität. Schon gleich beim Start hatte ich den Eindruck das irgendwie die Bett höhe nicht stimmt.
Das Zuwenig Filament gefördert wird und und und. Alles nachgestellt aber nichts ist besser geworden.
Kann es sein, dass ein Grundsätzliche Einstellung fehlt. Muss ich vielleicht dem Drucker irgendwie sagen jetzt arbeitest Du mit Simplify 3D.
Der Drucker Rf 1000 ist nach der Betriebsanleitung 100% eingerichtet.
Vielen Dank Helmut

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1809
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Simplify 3d

Beitrag #2 von Digibike » Di 13. Nov 2018, 20:27

Wenn du Simplify noch keine 30 Tage hast, könntest du das Geld zurück verlangen - das vorweg.
Aber erstmal der Reihe nach: Was heißt, "die Höhe stimmt nicht"? Zu groß der Abstand oder zu gering?
Dafür gibt es in Simplify im Reiter Gcode unten links die Offset-Felder. Damit kannst du den Abstand korrigieren
bzw. auch X/Y entsprechend korrigieren/verändern.
Zuwenig Filament? Kann es sein, dass der Abstand zu gering ist und er deshalb gar nicht genug fördern kann?
Bilder oder kurzer Film und das factory-File wären da recht hilfreich. Dann könnte man sich das mal anschauen.
Simplify hat unheimlich viele kleine "Zahnrädchen", an denen man drehen kann, allerdings kann man sich da
auch ganz schnell verzetteln, wenn man am falschen "Rädchen" dreht... ;-)
Dem Drucker brauchst du nichts zu sagen, dem ist letztlich egal, mit was du sliced. Muß nur für Ihn lesbarer
Gcode rauskommen. Dies bezüglich ist der Drucker recht "Dumm" und "genügsam".
Aber so aus der ferne mit so Aussagen wird es halt schwer, konkret festzumachen, wo es genau hebt.
Weißt du, wie du wo die Factory-Files erzeugst? Ist das erste Aufklappmenü. Das sagt, zusammen mit Bildern
vom Fehldruck mehr als tausend Worte, da man exakt nachverfolgen kann, was du eingestellt hast und was
der Drucker rauswirft.

Gruß, Christian

3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Simplify 3d

Beitrag #3 von 3dplaner » Di 13. Nov 2018, 21:57

Vielen Dank, ich schneidere genau an solchen Formulierungen "Factory-Files erzeugst? Ist das erste Aufklappmenü" nein weiß ich nicht.
Danke Helmut

3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Simplify 3d

Beitrag #4 von 3dplaner » Di 13. Nov 2018, 22:10

hallo hier die Einstellungen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1017
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Re: Simplify 3d

Beitrag #5 von AtlonXP » Di 13. Nov 2018, 22:48

Hallo Helmut,
ich habe gerade deine Einstellungen angeschaut.
Folgendes ist nicht in Ordnung:

1. Bild zwei, Einstellung der ersten Schicht, gebe dort in der Höhe auch 100% ein.
2. Im Startcode M201 und M202 Klammer das am besten einfach aus mit „; “ und Leerzeichen . Die Werte sind viel zu hoch, in der FW sind bessere hinterlegt.
3. Füge im Start Code folgendes am Ende noch ein: M3909 P3500; activate SensiblePressure
Diese Zeile gehört zu unserer Comunity FW und ich hoffe du hast diese auch drauf.

4. Im Reiter G Code Druckvolumen: X245, Y245, Z200, eintragen, das hatte ich schon einmal erwähnt.

Das gröbste ist nun draußen und du solltest ein besseres Ergebnis bekommen.
Für mich persönlich ist S3D die bessere Wahl wie Slice3, da ich es verstanden habe und es sich einfacher bedienen lässt.

LG AtlonXP

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1809
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Simplify 3d

Beitrag #6 von Digibike » Mi 14. Nov 2018, 05:09

Hi,

Geh mal oben auf die Menü-Leiste von Simplify auf den Text Tools und drücke die Linke Maustaste und wähle dort im Aufklappmenü
Option aus. Es springt ein Requester auf. Dort steht ganz oben mm/min bei dir angewählt und daneben mm/sec. Wähl den besser
an. Ist zwar nur umrechnen, aber wozu? Alle reden und stellen in mm/sec.. Mit so großen Zahlen ist eher unpraktisch - hat jetzt
nichts mit dem Drucken an sich zu tun, aber als Tip…
Wegen dem Factory-File: Gehe auf selbe Leiste aber das erste Wort (File) und klicke die linke Maustaste. Dort springt dann das
Menü auf für File-Optionen. Der 3. und 4. Menü-Punkt sind Speichern und Speichern als-Factory Menü-Punkte. Ein Factory-File
umfaßt alles inkl. Modell! Damit lege ich z.b. auch meine Prozesse an - besser als einzelne Prozesse zu speichern...
Mit dem 2. Menü-Punkt (Laden oder Load) kann man dieses rein laden und hat somit sein Simplify so eingestellt, wie alles
eingestellt war, als das File mit Speichern/Save erzeugt wurde.
Deutsch ist übrigens ganz nett, aber alle reden nur von den Englischen Begriffen - ich würde mir überlegen, ob da eine
Deutsche Oberfläche wirklich hilfreich ist... Klar, man tut sich mit dem Lesen leichter, aber wie gesagt, wenn man miteinander
redet, fallen eh wieder die Englischen Begriffe bei der Einstellungs-Beschreibung...
Aber das nur als Tips.

Gruß, Christian

3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Simplify 3d

Beitrag #7 von 3dplaner » Mi 14. Nov 2018, 07:11

Vielen Dank,"Diese Zeile gehört zu unserer Comunity FW und ich hoffe du hast diese auch drauf."
nein ich habe den offiziellen slicer 3r. Wie ändert sich die von Dir vorgeschlagene Vorgehensweise.
Danke Helmt

3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Simplify 3d

Beitrag #8 von 3dplaner » Mi 14. Nov 2018, 08:03

Hallo Christian, kannst Du Dir vorstellen das es auch Leute gibt die kein Englisch sondern Russisch gelernt haben gelernt haben.

3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Simplify 3d

Beitrag #9 von 3dplaner » Mi 14. Nov 2018, 08:05

ansonsten hast Du mir wie immer Tipps gegeben die vielleicht Dein Ego bedienen aber mir nicht wirklich weiter helfen. Im Gegensatz zu den vielen netten und Verständnis vollen Helfern. Ist nicht böse gemeint, Denk mal nach.
Trotzdem Danke

3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Simplify 3d

Beitrag #10 von 3dplaner » Mi 14. Nov 2018, 08:09

Hallo Christian, Deine Tipps helfen mir bestimmt nicht weiter, wenn sie Dein Ego bedienen ist es gut.
Trotzdem Danke


Zurück zu „Firmware / Tweaks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste