Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
Benutzeravatar
Marcometaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 346
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 06:11
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Beitrag #71 von Marcometaner » Di 6. Jun 2017, 09:04

Okay... Nochmal Zylinder.
Dieses mal etwas höher und mit Simplify3D erstellt.
-> 2x offenbar nicht mehr die korrekte Position gefunden.
Gcode habe ich mal angehängt
(warum kann man hier keine ".gcode" Datei anhängen? Wer einen Fehler erhält, einfach das ".txt" entfernen).

MfG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Veröffentliche Beträge entsprechen ausschließlicher meiner persönlichen Meinung.
Anfragen und Reklamationen bitte an: reparaturen@conrad.de

Benutzeravatar
rf1k_mjh11
Developer
Developer
Beiträge: 1535
Registriert: Di 6. Jan 2015, 19:44
Wohnort: Autriche
Hat sich bedankt: 164 Mal
Danksagung erhalten: 334 Mal

Re: Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Beitrag #72 von rf1k_mjh11 » Mi 7. Jun 2017, 19:45

Marcometaner,

Ich habe den GCode bis auf 16mm Höhe geprüft und keinen Hinweis gefunden, dass eine unerwartete Z-Höhe angesteuert werden sollte. Falls das tatsächlich passierte, gibt es in der Tat einen gemeinen Bug in der FW oder ein sporadisch unerwartetes Verhalten der Systemplatine.
Ich selbst hatte Z-Lift noch nie im Einsatz. Wenn die meisten hier diese Funktionalität nicht verwenden, könnte es erklären, wieso noch nie ein anderer das Verhalten gemeldet hat.

mjh11
Merke, am PC gibt es immer einen Weg!
Schafft es der Mensch, einmal etwas idiotensicher zu machen, kontert die Natur sofort mit einem besseren Idioten.

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1967
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 180 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal

Re: Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Beitrag #73 von Digibike » Mi 7. Jun 2017, 22:49

Hi!

Entschuldigt, daß ich mich hier einschalte - hoffe, ich habe nichts überlesen, aber ich sehe mir das Bild an und den Text von Marcometaner...
Z-Sprung und Simplify... Könnte es sein, daß in Simplify mehrer Processe gebildet wurden? Da gibt es nämlich einen kleinen Bug - wenn man
Ihn den so nennen will...
Simplify überprüft nämlich nicht, ob die Startposition des neuen Process auch tatsächlich korrekt in der Höhe am vorhergehenden abschließt!!!
Nicht das Ihr da ein Slicer-Problem mit rein kegelt! Einfach in der Vorschau mal den Wechselbereich großzoomen und sich genau anschauen, wie er da die Raupen ansetzen will - wenn da eine Lücke oder eine "gequetsche" halbe Raupe dargestellt wird, ist klar, was passieren wird... Einfach im Process dann die Höhe korrigieren und kurz kontrollieren (empfiehlt sich sowieso immer vor dem Druck...)

Das aber nur als Anmerkung...

Gruß, Christian
Du suchst Hilfe bei Druck(er) Problemen? Dann lies bei der Anfrage hier "Lösung für Druckeinstellung/Hardwareprobleme gesucht?" durch und beantworte die
Fragen in deiner Anfrage - so wissen wir recht schnell, wo der Schuh drücken könnte!

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1373
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 373 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Beitrag #74 von AtlonXP » Do 8. Jun 2017, 01:32

Hallo,

eine gequetschte Raupe habe ich auch schon in der Vorschau von S3D entdecken können.
Dies habe ich aber als Rechenfehler abgetan.

Ich benutze nicht oft Z Lift und habe bis jetzt nichts Fehlerhaftes entdecken können.
Bei Einzelteilen benutze ich es mit einer Lift Höhe von 0,2 bis 0,5 mm.
Könnte es sein, dass die Z Spindeln kurzzeitig verkannten und dadurch der Stepper aus dem Tritt kommt?
Mein Vorschlag, nehmt von der Z Achse etwas Speed weg.

Bei dieser Gelegenheit möchte anmerken:

Das Einmessen des Drucktisches (nach Anleitung) mit Bauklötzchen unterlegen, finde ich zu ungenau.
Meine Z Spindeln haben einen Höhenunterschied von genau 0,02 mm.
Sofern sich nichts geändert haben sollte.

Ja, meine Spindeln eiern auch!

LG AtlonXP

Benutzeravatar
Marcometaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 346
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 06:11
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Beitrag #75 von Marcometaner » Do 8. Jun 2017, 07:51

Also ich habe nur einen Prozess bei Simplify3D, daran kann es nicht liegen.
Der Entwicker der FW sieht sich das an, aber es dauert noch etwas.
Ich habe bisher nie mit dieser Option gedruckt (wahrscheinlich wie die meißten)
daher ist es nie aufgefallen.
Tut mir doch mal einen Gefallen, deaktiviert mal die Z-Kompensation (M3001 aus dem Startcode entfernen oder einen ; davor machen)
und versucht dann nochmal die Objekte zu drucken,
Ich hab da so eine Theorie.

MfG
Veröffentliche Beträge entsprechen ausschließlicher meiner persönlichen Meinung.
Anfragen und Reklamationen bitte an: reparaturen@conrad.de

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 775 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Beitrag #76 von Nibbels » Do 8. Jun 2017, 11:31

Zu meinen Versuchen:

Ich habe 4 Modelle (mit ZKompensation) erfolgreich gedruckt. Beim 5ten ist mein Drucker wieder abgeschmiert. Hliebscher verwendet dieselbe Firmware und er wundert sich nur warum er absolut keine Probleme hat und ich schon.
Eins ist schonmal sicher: Meine Resets sind Watchdog getriggert. "External Reset"

Inzwischen besitze ich einen Gcode der 3x hintereinander abgestürzt ist. Jeweils fast am selben Layer. Den teste ich demnächst mit der original FW. Ich vertraue meinem Board zur Zeit nicht mehr wirklich solche Resets hatte ich schon immer. Denn die Fehler sind teils arg komisch und am freien Ram liegts nicht.

Die ZKompensation hat übrigends ne Zeile drin, die sagt, dass während einer ZBewegung nicht kompensiert werden darf. Das nur am Rande.
RF2000
Firmware Mod 1.43.99.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW aktuell meiden.

tim@aptico.de
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 67
Registriert: Di 2. Mai 2017, 14:35
Wohnort: deutschland
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Beitrag #77 von tim@aptico.de » So 2. Jul 2017, 11:15

Digibike hat geschrieben:Hi!
Z-Sprung und Simplify... Könnte es sein, daß in Simplify mehrer Processe gebildet wurden? Da gibt es nämlich einen kleinen Bug - wenn man

Hi!

Das Problem tritt leider auch bei anderen Slicern auf (mein Beispiel war von Slic3r).

cu. Tim
Manchmal kann man sich aus den Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, ein Treppe bauen.

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1373
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 373 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Beitrag #78 von AtlonXP » Do 6. Jul 2017, 00:50

Hallo hier ein Nachtrag,

an meinem vorletzten Druck hatte ich auf einmal in Z Höhe, auch zwei Teile.
Z Lift war auf 0,3 mm und die eingestellte Layerhöhe war so bei 0,15 mm.
Nach einer Druckzeit von 8 h und einer Bauteilhöhe von 20 mm ist der Fehler aufgetreten.
Pro Layer wurden einige Z Lift gemacht.

Das Problem wurde von mir nicht analysiert und deshalb stelle ich nur eine Vermutung wegen dem Z Lift Problem in den Raum.
Mit meinen Z Spindeln denke ich, sollte noch alles in Ordnung sein.

Ich werde diese Funktion bis auf weiteres deaktivieren. :-(

LG AtlonXP

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 775 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Beitrag #79 von Nibbels » Fr 21. Jul 2017, 01:22

Marcometaner hat geschrieben:Also ich habe nur einen Prozess bei Simplify3D, daran kann es nicht liegen.
Der Entwicker der FW sieht sich das an, aber es dauert noch etwas.
Ich habe bisher nie mit dieser Option gedruckt (wahrscheinlich wie die meißten)
daher ist es nie aufgefallen.
Tut mir doch mal einen Gefallen, deaktiviert mal die Z-Kompensation (M3001 aus dem Startcode entfernen oder einen ; davor machen)
und versucht dann nochmal die Objekte zu drucken,
Ich hab da so eine Theorie.

MfG

-->
Marcometaner hat geschrieben:[...]
Tut mir doch mal einen Gefallen, deaktiviert mal die Z-Kompensation (M3001 aus dem Startcode entfernen oder einen ; davor machen)
und versucht dann nochmal die Objekte zu drucken,[...]


Hat das von euch mal jemand gemacht, der vorher die Z-Lift-Fehler reproduzieren konnte?

Eigentlich ist die Z-Kompensation ab einer Höhe von 3mm (Wenn man das nicht durch wiki/index.php/GCodes#M3008_-_Maximale_Z-Kompensationsh.C3.B6he_festlegen ändert) inaktiv. Es wäre für mich trotzdem absolut spannend zu wissen, ob ein Abschalten der Z-Kompensation diesen Fehler ausschließt.

LG
RF2000
Firmware Mod 1.43.99.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW aktuell meiden.

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2184
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 775 Mal
Danksagung erhalten: 526 Mal

Re: Extruder bohrt sich in Druckobjekte

Beitrag #80 von Nibbels » Mo 24. Jul 2017, 14:57

Es wäre interessant zu wissen, ob bei jemandem von euch mit der Mod Development 1.37r2
https://github.com/RF1000community/Repe ... evelopment
die Probleme mit dem Z-Lift verschwinden. :developer: Sollten die verschwinden, wissen wir worans lag.

LG
RF2000
Firmware Mod 1.43.99.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW aktuell meiden.


Zurück zu „Firmware / Tweaks“