Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Firmware Veröffentlichungen und Einstellungen können hier angekündigt und diskutiert werden.
zero K
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 143
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Beitrag #41 von zero K » Fr 8. Feb 2019, 23:57

Guten Abend

Wir müssen also nicht mehr mit Helm und Drucker unter dem Arm und der highly (explos..) experimental Firmware in eine ferne Wüste reisen?
Cool - dann wird der verregnete Sonntag wohl nicht so langweilig werden.

Gute Nacht

Benutzeravatar
Nibbels
Themenstarter
Developer
Developer
Beiträge: 2085
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 499 Mal

Re: Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Beitrag #42 von Nibbels » Sa 9. Feb 2019, 21:57

Hi :)

Kleiner Bugfund von mir, das Testing stand noch aus und hat natürlich prompt nicht funktioniert.
https://www.youtube.com/watch?v=


-> https://github.com/Nibbels/Repetier-Fir ... 8e6abc7a5e 1.43.69.mod

LG
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.43.81.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!

Benutzeravatar
Mendelson
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 32
Registriert: Fr 25. Jan 2019, 10:06
Wohnort: Magdalensberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Beitrag #43 von Mendelson » Sa 9. Feb 2019, 22:34

Hi Nibbels, subscribed!

Werde mir die neue Mod wohl etwas genauer anschauen, denn meiner druckt auf Y-Achse mit mehr Wobble als auf X-Achse.
Vielleicht finde ich in den Videos Infos dazu.

Jedenfalls hat mein letzter Druckauftrag 13,5 Stunden gedauert, ohne Probleme. mit der 1.43.56.

LG,

Mendelson

Benutzeravatar
Nibbels
Themenstarter
Developer
Developer
Beiträge: 2085
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 499 Mal

Re: Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Beitrag #44 von Nibbels » So 10. Feb 2019, 01:51

Abend :)

Danke für deine Rückmeldung!

Crashkurs:
Das Wobblefix soll wie NoiseCanceling wirken. Man muss es aber vor dem compilieren in der Mod-FW aktivieren.

Configuration.h ->
#define FEATURE_Kurt67_WOBBLE_FIX 1

Dann tauchen zwei neue Menüs im Mod auf. Einmal in der Configuration-Untermenüsektion und einmal ein Status-Menü wenn man mit den Pfeiltasten nach unten klickt.
Da die "Frequenz" auf der Z-Achse konstant 5mm ist, müssen wir nur noch die Amplituden einstellen um ein künstliches Wobble zu simulieren.
X-Achse) Es gibt eine einzige Amplitude für die Richtung in X. Eiert eine Spindel anders als die andere summiert sich das in X auf ein Wobble.
Y-Achse) Bei Y gibts aber zwei Modi. Jede Z-Spindel kann ihre eigene Amplitude haben, gleichläufig oder sogar gegenläufig.

Amplituden Daumenwerte: Es geht beim normalen Wobble aber so ca. um ein Hundertstel. Es ist schwer das einzustellen, sodass es gegenläufig zum vorhandenen Hardware-Wobble passt.

Einen Punkt gibts noch, die Phase also "Verschiebung" in Z-Richtung. Auch das kann man einstellen. Der Nullpunkt ist immer der Schaltpunkt deines Z-Endschalters. Veränderst du den (Z-Schraube) später, musst du die Phase/Verschiebung neu justieren.

Hier ist der Thread durch den wir das Feature eingebaut und entwickelt haben: viewtopic.php?f=7&t=2281
Was wir aktuell nicht einstellen können ist eine Intensität unseres künstlichen Antiwobbles je nach Z. Könnten wir aber leicht einbauen. Man muss es dann aber auch korrekt einstellen und bisher hat sich dafür keiner interessiert.

(Theoretisch müsste das Wobblefix auch mit relativen Koordinaten funktionieren, weil ich da eine Fallunterscheidung eingebaut habe, das habe ich aber niemals getestet und es könnte auf lange Sicht zu einer großen Fehlersumme kommen, die uns das Ergebnis verdirbt. Es ist auch recht ungewöhnlich mit relativen Koordinaten zu drucken und ich müsste erstmal einen Slicer finden, der mir für den Test einen GCode mit relativen XY erstellt. Ich wollte diese Möglichkeit mal testen und notfalls einfach ausbauen. Komme aber zur Zeit nicht dazu. Ist auch eher unwichtig)

LG
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.43.81.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!

zero K
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 143
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Beitrag #45 von zero K » So 10. Feb 2019, 16:27

Einen schönen Sonntag allerseits

Zum Wobblefix kann ich nichts sagen.
Obwohl meine Kiste prinzipiell auch wobbelt fällt es bei meinen Modellen weniger störend auf.

Im Folgenden ein Test mit einer der letzten Ausgaben des highly experimentellen Community Firmware Mod v 1.43.68.
Das Modell habe ich irgendwo im Laborbereich von Thingiverse ausgegraben, ist also nicht mein Werk.

RF2kv2 - FW1.43.68 - Cura3.6
PLA+ 210/55 °C
max speed 60 mm/s
Beschleunigung 500mm/s²
Layer 0,1 x 0,40 mm²
Wandstärke 2

soll außen = 140 mm innen = 89 mm
ist y = 140,01 mm; x = 139,98 mm
ist y = 89,06 mm; x = 89,00 mm

Zum Rest sollen Bilder des nicht nachbearbeiteten Modells sprechen.

zring-fw68-01.jpg


zring-fw68-02.jpg


zring-fw68-03.jpg


zring-fw68-04.jpg


Danke an Nibbels, mit der Firmware lässt sich drucken :good: :good: :good:

Gruß zero K
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

nikibalboa
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 67
Registriert: Mo 13. Nov 2017, 11:12
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Beitrag #46 von nikibalboa » So 10. Feb 2019, 16:46

Hallo,

Ich habe heute die 1.43.69 geflasht, dann habe ich einen Autotune der PID Werte durchgeführt per Druckermenü. Kurz vor Abschluss kam ein Fehler der Temperatursensoren nach der Bestätigung des Fehlers stand PID ermittelt.


Beide Tempwerte waren auf "def" nach einem Neustart war alles wieder in Ordnung und die PID Werte passen auch.

Lg nikibalboa
Rf1000 Bausatz mit allen wichtigen Optimierungen + Umbau auf E3dv6.

Fw1.43.20Mod

Benutzeravatar
Nibbels
Themenstarter
Developer
Developer
Beiträge: 2085
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 499 Mal

Re: Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Beitrag #47 von Nibbels » So 10. Feb 2019, 18:30

nikibalboa hat geschrieben:Hallo,

Ich habe heute die 1.43.69 geflasht, dann habe ich einen Autotune der PID Werte durchgeführt per Druckermenü. Kurz vor Abschluss kam ein Fehler der Temperatursensoren nach der Bestätigung des Fehlers stand PID ermittelt.


Beide Tempwerte waren auf "def" nach einem Neustart war alles wieder in Ordnung und die PID Werte passen auch.

Lg nikibalboa


Sehr gute Beobachtung. Ich schau mir das demnächst mit Prio an. So einen Verdacht hatte ich auch schon.

LG
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.43.81.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!

Benutzeravatar
Nibbels
Themenstarter
Developer
Developer
Beiträge: 2085
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 499 Mal

Re: Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Beitrag #48 von Nibbels » Di 12. Feb 2019, 00:30

nikibalboa hat geschrieben:Kurz vor Abschluss kam ein Fehler der Temperatursensoren nach der Bestätigung des Fehlers stand PID ermittelt.


Ich habe inzwischen einen Verdacht. Ist es ausgeschlossen, dass du vorher eine Temperatur eingestellt hattest?
Kann das aber erst morgen testen.
https://github.com/repetier/Repetier-Fi ... issues/848

LG
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.43.81.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!

nikibalboa
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 67
Registriert: Mo 13. Nov 2017, 11:12
Wohnort: Friedberg
Hat sich bedankt: 72 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Beitrag #49 von nikibalboa » Di 12. Feb 2019, 05:25

Ich hatte 160°C / 60°C eingestellt, dabei ist mir ja aufgefallen das meine PID Werte nicht stimmen.

Es wurden alle meine EEPROM Einstellungen nach der Update zurück gesetzt.

Lg
Rf1000 Bausatz mit allen wichtigen Optimierungen + Umbau auf E3dv6.

Fw1.43.20Mod

Benutzeravatar
Nibbels
Themenstarter
Developer
Developer
Beiträge: 2085
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 723 Mal
Danksagung erhalten: 499 Mal

Re: Community Mod RFx000 Firmware :: Neue Stable (Stand 1.43.13 / 30.11.2018)

Beitrag #50 von Nibbels » Di 12. Feb 2019, 22:24

Ich nehme an, dass das mit dem PID-Autotune-Error nun ab der 1.43.72 repariert ist. Zumindest konnte ich das nachstellen und nach einem ziemlich logischen Patch war der Fehler nicht mehr da.

Der Autotune übernahm quasi die Kontrolle über den Heater, hat aber die Sicherheitsfunktion "Decoupling-Test" nicht beachtet und ausgelöst, weil sich während dem Test die Temperaturen verändert haben ohne dass der Regler das wollte.
Ich deaktiviere jetzt vor einem PID-Autotune die Decoupling-Erkennung.
Die Original-FW hat die Funktion garnicht, darum macht das da auch keine Probleme.

Die 1.43.71 hat was die Bahnberechnungen angeht einige Änderungen bekommen. Es konnte bisher sein, dass eine Achse z.B. X, obwohl z.B. dX=0.0001mm verfahren wurde unter 1 Step Fahrweg aufwies. (Besonders bei kleinen Kreislein :coolbubble: )
Solche Fahrwege werden gerundet und fließen in den nächsten Move ein.
Also war der Zwischenmove "ohne X-Anteil".
Ist das beim Extrudieren passiert und war Advance an, dachte der Drucker er muss abbremsen, weil zwischen zwei Druckbewegungen eine Reisebewegung war und die normalerweise schnell passiert. -> Ruckeln, obwohl man es nicht gebraucht hätte.
Ich hatte also diese Abbremsung ausgebaut, dann lief die Firmware extrem gut. Allerdings gabs einen Nachteil: Ist eine Reisebewegung in Richtung der nächsten Druckbewegung extrem schnell gewesen, hatte der Extruder beim Einsetzen der neuen Extrusion ein Zeitproblem. Der Druck im Hotend war unter Umständen nicht voll da.
Das sollte nun behoben sein, denn ich habe an vielen Stellen verhindert, dass 0-Step-Bewegungen ein Problem sind und berechne nun das "isMove"-Flag aufgerund der Fließkomma-Zahlen. Ebenso die Bewegungsgeschwindigkeit etc.
Repetier hatte mir die Problematik bestätigt und mit ein paar Tipps gegeben worauf ich achten muss.

Was bei der 1.43.72 aber noch als Problem im Raum steht: Nach einem Druck konnte ich nicht extrudieren. Ich muss noch rausfinden warum. Nach einem Neustart gings aber wieder.

LG
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.43.81.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!


Zurück zu „Firmware / Tweaks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste