Wissenswertes - Der Erste Layer - Abstand Düse/Bett

Hier findet Ihr Anleitungen für spezifische Themen die mit dem RFx000 und dessen Betrieb zu tun haben
3dplaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wissenswertes - Der Erste Layer - Abstand Düse/Bett

Beitrag #11 von 3dplaner » Do 6. Dez 2018, 09:36

Guten Morgen, nein ich drücke 4x nach unten, dann wird die Linie bei jedem Druck(Taste) schmaler. Dann lasse ich es so und das Objekt wird gut. Das ist für jeden Druck erforderlich.
Firmware RF 1.38 Simplify 4.1.0 Repetier Host v1.6.2.
Vielleicht hast Du auch noch einen Tipp wie ich die Spur am Objekt beim Standort wechseln weg bekomme.
Vielen Dank Helmut
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

3dplaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wissenswertes - Der Erste Layer - Abstand Düse/Bett

Beitrag #12 von 3dplaner » Fr 7. Dez 2018, 10:49

Es ist wie es ist. Alle Forderungen erfüllt, aber nun sollte doch eine Antwort möglich sein.
Helmut

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1017
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Re: Wissenswertes - Der Erste Layer - Abstand Düse/Bett

Beitrag #13 von AtlonXP » Fr 7. Dez 2018, 12:41

Hallo Helmut,
wo ist das Kind im Manne? :coolbubble:

Fahre dein Bett auf eine mittlere Höhe und probiere es einfach aus.
Wo setzt du deine Z Kompensation im Startcode.
Vor oder nach der Start Made?
Mach dir selber Gedanken warum ich das Frage.

Ich kenne mich nicht in deiner FW aus, schaue mal ob du ein Z Offset Fenster im Druckermenü findest.
Wenn du dort das 4 x Drücken mit einem Wert hinterlegst, dann brauchst du nicht mehr drücken.
Du hast aber auch in S3D die Möglichkeit, in Z einen Offset zu setzen.
Das ist die weniger gute Möglichkeit, aber es geht auch.

LG AtlonXP

3dplaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wissenswertes - Der Erste Layer - Abstand Düse/Bett

Beitrag #14 von 3dplaner » Fr 7. Dez 2018, 20:44

Danke

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2002
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 647 Mal
Danksagung erhalten: 423 Mal

Re: Wissenswertes - Der Erste Layer - Abstand Düse/Bett

Beitrag #15 von Nibbels » Fr 7. Dez 2018, 20:55

Abend Helmut,

ich habe dich nicht vergessen, mir ging nur die Zeit aus. Diese Informationen zu schreiben ist generell wichtig, wie du siehst hat dir AtlonXP schon eine gute Antwort geben können. Auch die Frage, ob du vor oder nach der Startmade die Z-Kompensation anmachst ist genial, denn das würde dein Niveau ändern.

In der Firmware 1.37/1.38 gesucht:

https://github.com/RF1000/Repetier-Firm ... ion.h#L811
#define Z_OFFSET_STEP 25

https://github.com/RF1000/Repetier-Firm ... ion.h#L602
#define DEFAULT_MANUAL_STEPS_Z (RF_MICRO_STEPS *2)
-> 1/2560*32*2 = 0.025mm

(Ich kann leider nicht prüfen ob das 100% passt, habe aber den starken Verdacht, dass genau diese Werte stimmen)
Beide von mir gefundenen Stellen sagen aus, dass eine Schrittweite 0.025mm groß ist. Demnach stimmt AtlonXPs vorschlag dieselbe Anzahl an Schritten das Z-Offset zu verstellen exakt.
Also um 0.1mm.

LG
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.43.19.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!

3dplaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 359
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Wissenswertes - Der Erste Layer - Abstand Düse/Bett

Beitrag #16 von 3dplaner » Sa 8. Dez 2018, 12:54

Hallo Nippels vielen Dank, aber auch Atlon XP, Ich drücke während der Startmade.
Nun ich bin sehr ängstlich solche Eingriffe in der Software zu machen. Wie korrigiere ich das wenn es schief geht.
(Du hast aber auch in S3D die Möglichkeit, in Z einen Offset zu setzen) Befindet sich das hier (.Bild)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1809
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 256 Mal

Re: Wissenswertes - Der Erste Layer - Abstand Düse/Bett

Beitrag #17 von Digibike » Sa 8. Dez 2018, 13:56

Nein. Reiter Gcode aufrufen. Unten Links siehst du alle 3 Achsen mit Offset.
Sollten alle 0 sein. Hier kannst du korrigieren. Falls mehrere Prozesse, mußt diese
Offsets übernehmen - vor allem Z, damit er nicht ins Bauteil bzw. in die "Luft"
druckt.

Gruß, Christian

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1017
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 194 Mal

Re: Wissenswertes - Der Erste Layer - Abstand Düse/Bett

Beitrag #18 von AtlonXP » Sa 8. Dez 2018, 14:04

Nein ich meinte nicht die n Stepps (M3004) im Startcode.
Ich weiß nicht einmal ob das noch funktioniert.
Das sind Altlasten aus den älteren FW Versionen.

Ich hatte dir schon mal geschrieben wegen dem Y Versatz.
Process-> G Code unten links.
Genau dort trägst du einen Versatz in Z ein.
Mach es aber besser mit dem Offsetfenster am Drucker selber, das ist besser.

Aber immer dabei das Vorzeichen beachten! ;-)

LG AtlonXP

Benutzeravatar
Cyco
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 79
Registriert: Do 18. Sep 2014, 18:10
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Wissenswertes - Der Erste Layer - Abstand Düse/Bett

Beitrag #19 von Cyco » Sa 8. Dez 2018, 16:12

Hi,

ich meine, M3004 funzt schon länger nicht mehr, ich verwende M3006...

Joe


Zurück zu „Anleitungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast