Slicer einstellen  [GELÖST]

Hier könnt Ihr über alle Slicer diskutieren die keine eigene Kategorie haben
Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 1943
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 620 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: Slicer einstellen

Beitrag #121 von Nibbels » So 28. Jan 2018, 23:16

Ja .. kann natürlich auch helfen!
Ich habe hier kaum mitgelesen, nur vorher mal denselben Fehler zu sehen geglaubt, den du mir gestern gezeigt hast.
Aber ich meine mehrere Grenzfälle desselben Fehlers in dem Bild zu sehen, nicht nur einen.

Screenshot_2.png

Wenn sowas stark winkelabhängig/richtungsabhängig ist, würde ich nach einem wackelnden Teil suchen. (pure Spekulation)

Sitzt der Extruderkopf wirklich 100% fest?
Riemen?
lose Motorschrauben?
Wackelt das Bett in seiner Aufhängung? -> Silikonkleber?

LG

Edit: Die beim Druckertreffen haben vor einiger Zeit sehr viel über diese Motorwellen-Ritzel-Umlenk-Aufhängungen philosophiert. Manche Druckertypen haben ein Problem, wenn irgendeine Umlenkrolle nicht doppelt gelagert ist und Kraft drauf kommt. Manche Core-XY oder ähnlich haben deshalb das Problem, dass durch so eine Federwirkung (zeitweises Verbiegen durch Beschleunigungskräfte) von irgendeinem Teil im Drucker das Druckteil in sich verzogen werden kann. (???)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.42.24.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!

skorpion-23
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 78
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 09:28
Wohnort: Riedenburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Slicer einstellen

Beitrag #122 von skorpion-23 » Mo 29. Jan 2018, 15:50

Hallo
Bei dem CTC wurde schon ziemlich alles getauscht und bessere Teile.
Das Bett sitzt fest und soweit schaut alles gut aus. Hab nochmals erhöht bringt aber auch nichts.
So habe das Teil um 180 grad gedreht, auf dem Bild sieht man es nicht ganz so gut aber da ist wieder ein kleiner Spalt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

skorpion-23
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 78
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 09:28
Wohnort: Riedenburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Slicer einstellen

Beitrag #123 von skorpion-23 » Mo 29. Jan 2018, 18:28

So schaut's aus.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 1943
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 620 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: Slicer einstellen

Beitrag #124 von Nibbels » Mo 29. Jan 2018, 19:37

Welche Beschleunigungen hast du gewählt?
Und wichtiger: Was steht bei dir als Jerk für X und Y in den Einstellungen?
(Nutzt du Lin-Advance?)

Unkritische Werte sollten so aussehen:
Jerk ca. zwischen 10 und 20?
Acceleration bei ca. 500 bis 1500?
Lin-Advance testweise ausschalten.

(Irgendein Slicer konnte glaube ich auch mal für Infill und Perimeter unterschiedliche Geschwindigkeiten + Jerk + Acceleration einstellen. Wenn das so sein sollte, achte drauf! Ich glaube die Prusa-Edt. von Slic3r war das.)
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.42.24.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!

skorpion-23
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 78
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 09:28
Wohnort: Riedenburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Slicer einstellen

Beitrag #125 von skorpion-23 » Di 30. Jan 2018, 14:38

Ein paar Bilder
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 1943
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 620 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: Slicer einstellen

Beitrag #126 von Nibbels » Di 30. Jan 2018, 18:35

Acceleration und Jerk sollten Einstellungen in deiner Druckerfirmware/deinem Druckermenü sein.
Zumindest für die RFx000 gibts GCodes dafür.

Was Beschleunigung bedeutet sollte klar sein.
Jerk soll im Grunde die das "Federspiel" nachbilden mit dem dein Hotend deinen Kommandos physikalisch "hinterherhängt".
(Jekr zu klein ist schlecht, zu groß auch.)
Man kann Jerk auch als Anfahr-Start-Geschwindigkeit sehen.

LG
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.42.24.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1775
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 243 Mal

Re: Slicer einstellen

Beitrag #127 von Digibike » Di 30. Jan 2018, 19:16

Wenn überhaupt, würdest du das in dem Reiter Skripte finden. Dort entweder ganz unten in dem schmalen breiten Kästchen. Dort sind etliche Daten wie z.b. Druckbetttemperatur vor eigentlichem Druckstart usw. sowie weiter oben im Reiter Start-Skript die Einstellungen beim Start enthalten.
Aber Simplify ändert diese normalerweise nicht und somit werden die in der FW hinterlegten Standardeinstellungen verwendet.
Wie Optimal/suboptimal die bei deinem Clone sind, kann ich aber auch nicht sagen. Das müßte man austesten oder von einem Kollegen, der das selbe Gerät hat und dies schon gemacht hat, übernehmen...
Kannst ja mal die Befehle von M201 bis M207 hier in der Wiki anschauen. Kann gut sein, dass dein Drucker diese kennt.

Gruß, Christian

skorpion-23
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 78
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 09:28
Wohnort: Riedenburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Slicer einstellen

Beitrag #128 von skorpion-23 » Mi 14. Feb 2018, 21:05

Hallo
Fasching ist jetzt zu Ende. Jetzt geht's dann weiter mit dem 3d Drucker und das Problem.

skorpion-23
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 78
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 09:28
Wohnort: Riedenburg
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Slicer einstellen

Beitrag #129 von skorpion-23 » Sa 3. Mär 2018, 19:04

Mein neuer, bin echt begeistert.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 1943
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 620 Mal
Danksagung erhalten: 399 Mal

Re: Slicer einstellen

Beitrag #130 von Nibbels » So 4. Mär 2018, 02:33

Wir haben vorher beim 3D-Druck-Stammtisch einen Drucker dagehabt, der auch diese abstehenden Perimeter-Layer hatte.
Wieder nur auf einer Seite und meist da, wo kurze Infill-Stücke gegen eine Rundung standen.

Wir haben diskutiert, getestet und uns den Kopf zerbrochen. Auch diesen Thread rausgekramt. Perimeterüberlappung und sowas hat nichts gebracht.
Die Lösung war, das Teil einfach mit Cura zu slicen, dann war auf einmal alles super ausgefüllt und die Qualität war top.

Es war wirklich 1:1 der Fehler den ich oben beim blauen Teil sehe.

LG
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.42.24.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!


Zurück zu „Sonstige“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste