Einschnürungen

S3D ist ein sehr komplexer und für den RFx000 ausgelegter Slicer. Es können viele Einstellungen sogar auf Layerbereiche begrenzt, gemacht werden. Das Programm ist jedoch nicht kostenlos.
PatrickBe
Frischling
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: So 4. Sep 2016, 19:14
Wohnort: Würzburg
Danksagung erhalten: 1 Mal

Einschnürungen

Beitrag #1 von PatrickBe » So 4. Sep 2016, 19:19

Hi!
Ich bin am verzweifeln. Habe den rf2000 und benutze Simplify3d.
Momentan benutze ich nunus Filament. Habe jetzt einen Temperatur bei Pla von 220 und 60 das Bett. Bin bei der Geschwindigkeit auf 2400 und 10% outlines.
Ectrudermultiplikator bei 1,05
Und habe beim Druck solche Einschnürungen. Kann mir da jemand helfen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Oo
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 541
Registriert: Fr 5. Sep 2014, 19:08
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Einschnürungen

Beitrag #2 von Oo » So 4. Sep 2016, 21:25

Hmmmmm...
Wenn es nicht so regelmäßig wäre, würde ich sagen das der Extruder Aussetzer hat.
Hast du vielleicht noch ein anderes Filament da zum vergleichen?
Nunus ist ja nicht gerade das Teuerste und beste Material.

Oo

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 235
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Einschnürungen

Beitrag #3 von druckttoll » Mo 5. Sep 2016, 22:45

Hi PatrickBe,

leider kann ich da auch erst einmal nur raten: Ist das Teil hohl und hat eine sehr dünne Wandstärke? Dünner als zwei mal den Düsendurchmesser?
Wenn ja: Wie sieht ein massiver Würfel (20x20x10mm) aus, wenn Du ihn mit etwas Infill (40%) druckst? Sind die Flächen dann sauberer?

Hast Du eventuell eine 3D-Ansicht von dem Teil?
Oder andere Sachen mit dem Zeug gedruckt, und die sehen gut aus?

Vielen Dank, und viel Erfolg!

Ciao for now
druckttoll

Benutzeravatar
druckttoll
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 235
Registriert: So 7. Dez 2014, 21:28
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Einschnürungen

Beitrag #4 von druckttoll » So 11. Sep 2016, 22:13

Hi!

Die dünnen Wandstärken waren's nicht, habe ich heute noch einmal verifiziert.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Problem auch einmal beobachtet zu haben, leider bekomme ich nicht mehr zusammen, woran es gelegen hatte.
Tut mir leid!

Keiner eine weitere Idee?
Danke für's Grübeln!

Ciao for now
druckttoll

RFrank
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 120
Registriert: Do 13. Nov 2014, 08:55
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Einschnürungen

Beitrag #5 von RFrank » Mo 12. Sep 2016, 13:17

Die einzige Einschnürung die ich hatte, kam von einer anfangs zu heißen Grundplatte (Teil unten eingeschnürt).
Vielleicht sind extreme Temperaturschwankungen des Extruders dafür verantwortlich, also ein Überschwingen.
Erhöhung+Verlängerung Kabelkette (2G), NOT-AUS (Reset), Optische Z-Endschalter, MK8 Extruderritzel, gelagerter Abroller, Einhausung, Aludruckfräsplatte

Wessix
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 390
Registriert: Sa 18. Okt 2014, 22:20
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Einschnürungen

Beitrag #6 von Wessix » Mo 12. Sep 2016, 14:43

Die einzige Einschnürung die ich hatte, kam von einer anfangs zu heißen Grundplatte (Teil unten eingeschnürt)


ah super damit hab ich auch als zu kämpfen dachte immer es liegt an meinen Bauteillüfter Einstellungen. Muss ich doch mal wieder niederigere Temperatureinstellungen fürs Bett probieren.
E3DV6+Titan Total Conversion
Aluheizbett + MTPlus + zweite Y-Schiene mit Wagen
Z-Kette
X-kette
Platinenlüfter
X19 Schaltung LED
pi-Octopi+ Cam
Ritzel-Kühler
Firmware Mod 1.43.90.Mod

Maggo-3
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 203
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 11:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Einschnürungen

Beitrag #7 von Maggo-3 » Fr 21. Okt 2016, 13:39

Bei mir gibt es auch bei vielen Drucken solche Einschnürungen.
Ich habe sie einfach mal Wellen genannt.
Vielleicht hat das Problem ja den selben Ursprung.
Ich hänge mal ein Bild hiervon an.

Ich hoffe mann kann das dort erkennen.

Viele Grüße


IMG_3260.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
RF1000 Bausatz - Repetier-Server Pro - E3DV6 Titan Total Conversion - MTPlus DDP - V1.41.11 dev Mod - Silikonsocken - Stepperkühlung - Radiallüfter

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2190
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 785 Mal
Danksagung erhalten: 534 Mal

Re: Einschnürungen

Beitrag #8 von Nibbels » Fr 21. Okt 2016, 14:47

Treten die Wellen nur in einer Achse auf?

Dann könnte deine Riemenspannung falsch sein.
- Zu niedrig und dadurch Spiel beim hin und herfahren
- oder zu hoch und dadurch kaputte Lager?

LG
RF2000
Firmware Mod 1.43.99.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW aktuell meiden.

Maggo-3
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 203
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 11:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Einschnürungen

Beitrag #9 von Maggo-3 » Fr 21. Okt 2016, 14:52

Also du meinst ob sie nur in X oder Y Richtung auftreten?
Gute Idee. Wie gespannt müssen die Riemen denn genau sein?
Eigentlich beobachte ich das bei beiden, aber ich werde das nachher mal etwas genauer analysieren.

VG
RF1000 Bausatz - Repetier-Server Pro - E3DV6 Titan Total Conversion - MTPlus DDP - V1.41.11 dev Mod - Silikonsocken - Stepperkühlung - Radiallüfter

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2190
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 785 Mal
Danksagung erhalten: 534 Mal

Re: Einschnürungen

Beitrag #10 von Nibbels » Fr 21. Okt 2016, 15:07

X oder Y Richtung genau!

In der Anleitung (PDF / Conrad.de) gibts sone Variante mit ner Schnur und ner Cola-Flasche.
Oder man dreht mit zwei Fingern den Zahnriemen um und macht das mit Gefühl...

Es gibt an den Druckerseiten bzw. vorne am Z-Tisch unter dem Heatbed Stellschrauben, mit denen man die Spannung nachstellen könnte, wenns wirklich daran liegen würde.

LG
RF2000
Firmware Mod 1.43.99.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!
SD-Druck mit der Community-FW aktuell meiden.


Zurück zu „Simplify 3D“