Wo speichert Slic3r die Profile?

Slic3r ist der Standard-Slicer in Repetier Host und hier kann alles zum Slic3r diskutiert werden
Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 473
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Wo speichert Slic3r die Profile?

Beitrag #1 von R3D3 » So 29. Mai 2016, 15:03

Hi allerseits,

musste gerade gezwungenermaßen den (Windows-)Rechner wechseln und Slic3r auf dem neuen installieren. Im Laufe der Zeit habe ich Dutzende Druck- und Filamentprofile erstellt bzw. bestehende abgewandelt (auch für 2-farbiges drucken) und es wäre natürlich hilfreich, wenn ich diese Arbeit nicht nochmal machen müsste. Die alte Festplatte ist noch funktionsfähig.

Weiß jemand, wo diese Daten in einer bestehenden Slic3r-Installation aufzufinden sind, damit ich sie auf die neue Installation draufkopieren kann? Werde nicht ganz schlau draus...

Danke im Voraus!
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter

AZ-3
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 42
Registriert: So 20. Mär 2016, 16:13
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Wo speichert Slic3r die Profile?

Beitrag #2 von AZ-3 » So 29. Mai 2016, 15:14

Hi R3D3,

bei mir sind die Profile im Ordner C:\Users\"Benutzer"\AppData\Roaming\Slic3r
Grüße Jan

Benutzeravatar
R3D3
Developer
Developer
Beiträge: 473
Registriert: Mo 26. Jan 2015, 13:41
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 28 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Wo speichert Slic3r die Profile?

Beitrag #3 von R3D3 » So 29. Mai 2016, 15:33

Danke für die schnelle Antwort Jan! Habe sie nun auch gefunden.
Schönen Gruß - R3D3 :victory:

RF1000 | 0.91.48dual | RH 1.6.2 | plus noch:
- Z-Endschalter "+", Not-Aus, Erhöhte X-Schleppkette
- Dual Extruder; angepasste Einhausung; Boardkühlung,
- Dauerdruckplatte, Extrudermotorlüfter


Zurück zu „Slic3r“