Cura 3.6.0 und RF500  [GELÖST]

Cura ist der 2. Standard-Slicer in Repetier Host. Hier kann alles dikutiert werden was in Verbindung mit Cura steht.
Benutzeravatar
heal2000
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 30
Registriert: Di 4. Apr 2017, 23:42
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Cura 3.6.0 und RF500

Beitrag #1 von heal2000 » So 6. Jan 2019, 22:39

Hallo zusammen,

heute mal Cura installiert, macht auf mich einen guten Eindruck und das slicen läuft schneller als beim beigelegten Repetier Host 1.6.2 / Slic3r 1.2.9.

Nach der Installation von Cura habe ich die Druckbettgröße angegeben, nur finde ich die Stelle nicht an der man den Wert für Druckbett vorne eingeben kann. Es geht um den +30mm Offset zwischen Endstop und Anfang Druckbett. Ohne diese Einstellung "denkt" Cura dass Endstop = linke vordere Ecke Druckbett und sliced das Objekt 30mm zu weit vorne.

Provisorisch habe ich mir nun so geholfen dass ich das Druckbett 30mm länger eingegeben habe als in der Realität und das Objekt am hinteren Ende plaziere. So bleiben vorne 30mm des virtuellen Druckbetts ungenutzt und der Druck ist mehr oder weniger in der Mitte.

Als Dauerzustand ist das aber eher nicht zu gebrauchen. Einmal vergessen und das Objekt landet in der Pampa...

Falls jemand die Option findet, bitte melden.
RF 500 Fertiggerät mit Acryleinhausung.
RF500 Änderungen: LED Beleuchtung, TMC2100 Treiber mit neuen Steppern, E3D Hotend, Titan Extruder, Capricorn Schlauch

zero K
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 164
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Cura 3.6.0 und RF500

Beitrag #2 von zero K » Mo 7. Jan 2019, 00:35

Hallo Heal2000
Hier betreibe ich auch Cura 3.6.0 als AppImage in Tumbleweed und kann Deine Fehlerbeschreibung nicht nicht nachvollziehen.
In Curas Machine Settings stehen bei mir die wahren Dimensionen des Druckraums.
Möglicherweise, das solltest Du prüfen, ist das Druckbett in Repetier-Host oder Repetier-Server nicht korrekt eingerichtet.

Gute Nacht zero K

Benutzeravatar
heal2000
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 30
Registriert: Di 4. Apr 2017, 23:42
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Cura 3.6.0 und RF500

Beitrag #3 von heal2000 » Mo 7. Jan 2019, 08:53

Unbenannt.JPG


ich meine die rot markierte Einstellung in Repetier Host, hier ein Ausschnitt aus der Anleitung des RF500.

Im Repetier funktioniert alles, Cura ist das Problem.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
RF 500 Fertiggerät mit Acryleinhausung.
RF500 Änderungen: LED Beleuchtung, TMC2100 Treiber mit neuen Steppern, E3D Hotend, Titan Extruder, Capricorn Schlauch

zero K
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 164
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 13:17
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Cura 3.6.0 und RF500

Beitrag #4 von zero K » Mo 7. Jan 2019, 14:22

Sorry, dazu fällt mir nix mehr ein.

Dann hilft vielleicht nur ein Blick in die Firmware des Druckers.
Bei mir werkelt ein RF 2000, daher kann ich nicht weiterhelfen.

Gruß zero K

hrulrich
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 28
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 16:57
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Cura 3.6.0 und RF500

Beitrag #5 von hrulrich » Sa 12. Jan 2019, 14:19

Hallo

Meinst Du vielleicht Einstellung/Drucker/Extruder den X/Y Versatz der Düse?
Durch ändern der Werte verschiebt sich der Druckbereich auf dem Druckbett, z.B. gibt man den Wert -8mm ein, verschiebt sich der Druckbereich um 8mm nach rechts. So ist es zumindest bei meinem RF 100 XL und Cura 3.2.1.

Gruß Ralf
Der, der JETZT ein beheiztes Druckbett, Marke do it yourself, für den RF 100 XL hat :tanzen:

Benutzeravatar
heal2000
Themenstarter
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 30
Registriert: Di 4. Apr 2017, 23:42
Wohnort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Cura 3.6.0 und RF500  [GELÖST]

Beitrag #6 von heal2000 » So 13. Jan 2019, 02:27

Hallo hulrich,

das war die Einstellung die ich gesucht habe. Mit "-30mm" in der Einstellung "Y-Versatz Düse" landet der Druck in der Mitte.

Vielen Dank :clapping:
RF 500 Fertiggerät mit Acryleinhausung.
RF500 Änderungen: LED Beleuchtung, TMC2100 Treiber mit neuen Steppern, E3D Hotend, Titan Extruder, Capricorn Schlauch


Zurück zu „Cura“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast