Düsenwechsel

Hier geht es um die reine Hardware des RF1000. Bitte nutzt das "Forum durchsuchen" und die Kategorien. Wenn nicht klar ist wohin, dann in Sonstiges.
3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 360
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Düsenwechsel

Beitrag #1 von 3dplaner » Di 25. Sep 2018, 07:57

Hallo, habe meine Düse am RF 1000 gewechselt, nun habe ich auf dem Display eine Meldung Extruder def. Ist der nun unbrauchbar.

Danke

Benutzeravatar
Marcometaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 346
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 06:11
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Düsenwechsel

Beitrag #2 von Marcometaner » Di 25. Sep 2018, 08:40

Hallo,

wenn alle Kabel korrekt angeschlossen sind, dann könnte es sein dass im Extruder ein Kabel abgerissen ist.
Dann ist der Extruder defekt und muss getauscht werden.

MfG
Veröffentliche Beträge entsprechen ausschließlicher meiner persönlichen Meinung.
Anfragen und Reklamationen bitte an: reparaturen@conrad.de

3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 360
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Düsenwechsel

Beitrag #3 von 3dplaner » Di 25. Sep 2018, 08:44

Danke für die Info, bin gerade am Bestellen wollen Lieferzeit drei Wochen. Haben Sie eine schnellere Quelle. Sollte ich vielleicht gleich auf 1,75
umrüsten wenn ja was benötige ich da außer den Extruder. Also passendes Filament ist mir klar, Düsen oder andere Befestigung oder oder.
Vielen Dank wenn Sie mir antworten

Benutzeravatar
Marcometaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 346
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 06:11
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Düsenwechsel

Beitrag #4 von Marcometaner » Di 25. Sep 2018, 09:27

Hallo, eigentlich sollte die 3mm Version schon längst wieder auf Lager sein.
Hier liegt das Problem am Zulieferer, mehr Info habe ich leider auch nicht.
Ich warte selbst darauf.
Umstellung auf 1.75mm ist problemlos möglich. Es muss nur im Slicer der Filamentdurchmesser geändert werden,
dann sollte alles funktionieren. Eine andere Firmware ist nicht notwendig. Bis auf den Innendurchmesser sind beide Extruder identisch.
Auch die Düsen passen auf beide Versionen (wenn der alte Extruder ein V2 war).
Es wird aber auf jeden Fall eine vormontierte 0.5mm Düse mitgeliefert.

MfG
Veröffentliche Beträge entsprechen ausschließlicher meiner persönlichen Meinung.
Anfragen und Reklamationen bitte an: reparaturen@conrad.de

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2002
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 650 Mal
Danksagung erhalten: 423 Mal

Re: Düsenwechsel

Beitrag #5 von Nibbels » Di 25. Sep 2018, 10:01

Wenn wirklich garnix hilft und die Hotends einfach nicht lieferbar sind…
viewtopic.php?f=23&t=1809&p=17868&hilit=hliebscher#p17866

Da hat Hliebscher unten einen Standardheizblock eingeschraubt. Wie gut das Hotend dsnn ist, kann ich aber schlecht sagen. Das Heatbreak ist dann eben komplett in der Hot-Zone.

LG
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.43.19.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!

3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 360
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Düsenwechsel

Beitrag #6 von 3dplaner » Di 25. Sep 2018, 10:31

Hallo noch schnell eine Frage nachgeschoben, gibt es Ersatzteile um die Filament Führung von RF 2000 am RF 1000 anzuwenden.

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 2002
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 650 Mal
Danksagung erhalten: 423 Mal

Re: Düsenwechsel

Beitrag #7 von Nibbels » Di 25. Sep 2018, 21:37

3dplaner hat geschrieben:Hallo noch schnell eine Frage nachgeschoben, gibt es Ersatzteile um die Filament Führung von RF 2000 am RF 1000 anzuwenden.


Nicht, dass ich das beantworten könnte, aber meinst du den Extruderkopf?
(Platte, L-Stück, Lager, Ritzel)

LG
RF2000 Bausatz - Einhausung - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.43.19.Mod

Bitte 1.42.17 bis 1.42.21 meiden!

3dplaner
Themenstarter
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 360
Registriert: Fr 19. Sep 2014, 06:32
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Düsenwechsel

Beitrag #8 von 3dplaner » Mi 26. Sep 2018, 11:02

Danke Nibbels, ich meine die Klemmvorrichtung für das Filament.

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1028
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 197 Mal

Re: Düsenwechsel

Beitrag #9 von AtlonXP » Mi 26. Sep 2018, 12:45

Hallo 3dplaner,
ich arbeite heute noch gerne mit der Originalkonstruktion des Extruders vom RF1000.

Der Schwachpunkt der Konstruktion sind die vier Gewinde der Spannschrauben, die leider zu einem Rührwerk am Gewinde werden.
Abhilfe schaffen hier vier Kontermuttern.

Schau mal hier: viewtopic.php?p=15096#p15096

LG AtlonXP

Benutzeravatar
Marcometaner
Profi 3D-Drucker
Profi 3D-Drucker
Beiträge: 346
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 06:11
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Düsenwechsel

Beitrag #10 von Marcometaner » Mi 26. Sep 2018, 13:29

3dplaner hat geschrieben:Danke Nibbels, ich meine die Klemmvorrichtung für das Filament.

Das habe ich eben versucht.
Würde davon abraten. Durch die Kraft der Feder biegt sich die Schraube.
Die Kraft reicht nicht mehr aus um das Filament sicher zu führen da das Lager schief am Filament anliegt.
Auf kurz oder lang wird entweder die Schraube oder das Gewinde am Motor
aufgeben oder das Filament raus rutschen.
Beim RF2000 (und v2) drückt ja die andere Feder mit dagegen.
Man müsste also noch einen Weg finden die Kraft von der Schraube zu nehmen.
Dann könnte es klappen.
Anbei einige Bilder.

MfG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Veröffentliche Beträge entsprechen ausschließlicher meiner persönlichen Meinung.
Anfragen und Reklamationen bitte an: reparaturen@conrad.de


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast