Hallo aus NRW

Hier könnt Ihr euch vorstellen und allen Anderen einen kleinen Überblick über eure Person geben (Vorname wäre auch schön :P ) und vielleicht schreiben wie Ihr hierher gefunden habt.
Benutzeravatar
HolgerME
Themenstarter
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 18:46
Danksagung erhalten: 1 Mal

Hallo aus NRW

Beitrag #1 von HolgerME » Sa 29. Dez 2018, 21:31

Hallo RF1000 Forum,
ich möchte mich hier kurz vorstellen.
Meine Name ist Holger und ich komme aus Ratingen.
Ich hoffe hier viel Info und ggfs. hier und da mal Hilfe zu bekommen ;-)

Ich bin noch Anfänger im 3D-Druck und mache das für mein Hobby Funktions-Modellbau.
Seit einigen Monaten bin ich Besitzer eines RF100 V2. Das war für mich der Einstieg. Nun bin ich aber an die Grenzen des Druckers geraten.
Die 120x120x120mm und ohne Heizbett reichen einfach nicht mehr aus.

Nach Weihnachten bin ich dann zu Conrad gefahren, um mir einen anderen Drucker anzugucken und evtl. zu kaufen.
Da ich nicht gleich ein Vermögen ausgeben wollte habe ich mich durchgerungen den in der Filiale letzten noch lagerhaltigen RF500 (Fertiggerät) mitzunehmen.
Gesagt, getan, zu Hause ausgepackt, Manual gelesen, angeschlossen,...nix passiert.....
Alle Kabel nochmal geprüft, alles gut.
Multimeter an das 195W 16A Netzteil gehalten.....0V.....

Also wieder in die Filiale (Die hatten da noch ein Vorführgerät stehen) und das Netzteil getauscht. Neues E-Teil nur Online verfügbar.
Zuhause Tausch-Netzteil angeschlossen. Oh Wunder, es tut sich was.
Also nochmal Manual lesen, um den ersten Druck zu tätigen. Test-GCO aus dem Software-Bundle auf SD-Card kopiert. Rein in den Drucker,
Druck von SD-Card gestartet, Drucker heizt den Extruder auf, bis ca. 180°C,.... KLATSCH...Error: MAXTEMP...Anzeige willkürlich auf 222°C
Das ganze mehrmals probiert, immer wieder stromlos gemacht, ohne Erfolg. Gleicher Fehler immer bei ca. 180-190°C.

Heute bin ich dann wieder los, mit eingepackten Drucker zurück nach Conrad. Fehler kurz erläutert und vom Kauf zurückgetreten.
Ging reibungslos, Drucker da gelassen, Gutschrift erhalten und gut.

Nun stand ich wieder vor dem gleichen Problem wie vorher. *heul*
Ein bisschen im Netz gestöbert, und nun hoffentlich das richtige getan.
Habe mir eben online einen RF1000 bestellt. Soll am 02.01.19 kommen.
Ich bin gespannt, wünscht mir Glück ;-)

Gruß, Holger

Benutzeravatar
Digibike
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 1856
Registriert: Sa 6. Sep 2014, 13:19
Wohnort: Bei Heilbronn
Hat sich bedankt: 163 Mal
Danksagung erhalten: 278 Mal

Re: Hallo aus NRW

Beitrag #2 von Digibike » Sa 29. Dez 2018, 21:49

Willkommen bei uns! Am 2.1. - na das wird ja dann eine Punktlandung bei dem ganzen Retoure-Aufkommen, was Post und
Versender derzeit zu bewältigen haben... ;-)
Klingt ja nicht schön, was du erlebt hast. Wäre wohl besser gewesen, dass Vorführgerät mit zu nehmen, als der Kreuztausch...
Hätte, nachdem, was ich hier schon mitbekommen habe, wohl auf Kabelbruch getippt.
Bin mir grad nicht ganz sicher, ob du Optimist oder Illusionist bist... :lol:
Bezieh mich da auf deinen Satz "...mache das für mein Hobby Funktions-Modellbau". 3D Druck ist ein eigenes Hobby - mit all
seinen (zeittechnischen) Konsequenzen... :lol:
Was für Funktionsmodellbau betreibst du den? Vielleicht sowas?

Gruß, Christian

Benutzeravatar
Jünni
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 115
Registriert: So 21. Feb 2016, 19:52
Wohnort: Mönchengladbach
Hat sich bedankt: 389 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Hallo aus NRW

Beitrag #3 von Jünni » So 30. Dez 2018, 10:32

:winken:
Druckst du schon oder schraubst Du noch. :coffee:

uli12us
Gelegenheitsdrucker
Gelegenheitsdrucker
Beiträge: 43
Registriert: Do 20. Dez 2018, 13:18
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Hallo aus NRW

Beitrag #4 von uli12us » Fr 4. Jan 2019, 16:13

Und, angekommen?

Benutzeravatar
HolgerME
Themenstarter
Frischling
Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Fr 28. Dez 2018, 18:46
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Hallo aus NRW

Beitrag #5 von HolgerME » Sa 5. Jan 2019, 23:11

Ja, er ist gestern angekommen.

Und was soll ich sagen. Plug and Print.
So gefällt mir das. Und der Gesamteindruck ist um Welten besser als der 500er.

Habe schon die ersten Versuche gedruckt und bin begeistert.

@digibike
Nein, meine Modelle bleiben auf dem Boden. ich baue 1:14 und 1:16 LKW

Gruß, Holger

Benutzeravatar
AtlonXP
Prof. des 3D-Drucks
Prof. des 3D-Drucks
Beiträge: 1143
Registriert: So 15. Nov 2015, 20:55
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 220 Mal

Re: Hallo aus NRW

Beitrag #6 von AtlonXP » So 6. Jan 2019, 00:08

Hallo Holger,
willkommen hier im Forum mit deinem neuen Rf1000.
Du hast dir was Feines zugelegt.
Lieber Plug and Play, als Fuck and Pay.

LG AtlonXP


Zurück zu „Vorstellungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste