Druckqualität plötzlich unterirdisch

Nichts in der Suche gefunden? Keine Ahnung welche Kategorie euer Problem betrifft? Dann eröffnet hier ein Thema. Gegebenenfalls werden die Moderatoren das Thema dann in die entsprechende Kategorie verschieben
Enno
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 52
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:50
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Druckqualität plötzlich unterirdisch

Beitrag #1 von Enno » Mi 24. Jan 2018, 12:12

Hi zusammen,

irgendwie habe ich irgendwas . . . . .

Ich glaub so fangen alle Stories an wenn die Druckqualität nicht mehr stimmt.
Ich habe schon ne ganze Weile mit meinem RF500 gedruckt. Die Qualität war okay. IMHO gab es noch Verbesserungspotential. Aber ich war zufrieden. Irgendwann haben mich dann die dünnen Fäden genervt und ich hab mal angefangen Testobjekte zu drucken. Mit der Temperatur rumgespielt.

Tja und mittlerweile passt die Qualisät einfach nicht mehr.
Die Temperatur habe ich auch testweise schon wieder auf die Originalwerte zurückgestellt.
Ausdrucke mit alten Objekten. Also mit alten gcodes stimmen noch. Es muss also irgendwas mit den Einstellungen zu tun haben.
Problem bei mir:
Bild
Bild
An meistens 1ner Ecke hat der Infill und Top und Solid Layer keine Haftung zum Perimeter. Damit zieht er dieses Filament meistens wieder zurück und es entstehen solche Fehlstellen.

Kann sich einer Erklären an welcher Einstellung ich da wieder rumgeschraubt habe und mich nicht erinnern kann?

Maggo-3
Erfahrener 3D-Drucker
Erfahrener 3D-Drucker
Beiträge: 199
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 11:47
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Druckqualität plötzlich unterirdisch

Beitrag #2 von Maggo-3 » Mi 24. Jan 2018, 12:20

Das sieht für mich stark nach einer Unterextrusion aus.
Hast du vielleicht an dem Extrusion Multiplier oder den Steps/mm rumgespielt?
Filamentdurchmesser richtig eingestellt?
Welchen Slicer verwendest du?
Eventuell könntest du mal Screenshots deines Slicer Profils Posten, das könnte bestimmt helfen.

Grüße
RF1000 Bausatz - Repetier-Server Pro - E3DV6 Titan Total Conversion - MTPlus DDP - V1.41.11 dev Mod - Silikonsocken - Stepperkühlung - Radiallüfter

Enno
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 52
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:50
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Druckqualität plötzlich unterirdisch

Beitrag #3 von Enno » Mi 24. Jan 2018, 12:23

Ich verwender den RepetierHost mit RepetierServer und Slic3r.
Ich kontrolliere mal. Was ich noch gemacht habe ist die Version des RepetierHost gewechselt. Auf die neue.
Mal sehen eventuell hab ich ja einen Stelle übersehen beim Abgleichen der Einstellungen. Ansonsten kommen nachher die Screenshots der Einstellungen.

Enno
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 52
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:50
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Druckqualität plötzlich unterirdisch

Beitrag #4 von Enno » Mi 24. Jan 2018, 12:41

RepetierHost Alt = 1.6.2 - Neu = 2.0.5

Und hier die Screenshots:

Firmware Einstellungen:

Bild

Slic3r Einstellungen.
Nicht dargestellte Einstellungen sind leer:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn noch Screenshots fehlen einfach schreiben wo ich die Einstellungen finde.

Benutzeravatar
RoboCop
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 90
Registriert: So 11. Dez 2016, 00:37
Wohnort: Krefeld
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Druckqualität plötzlich unterirdisch

Beitrag #5 von RoboCop » Mi 24. Jan 2018, 13:43

Es sieht aus als ob das filament zu viel Wasser gezogen hat. Trockne es mal.
RF2000+Einhausung+Hohl Ritzel = FTW

Enno
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 52
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:50
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Druckqualität plötzlich unterirdisch

Beitrag #6 von Enno » Mi 24. Jan 2018, 14:15

Wie?
Backofen bei wieviel Grad wie lange?

Enno
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 52
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:50
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Druckqualität plötzlich unterirdisch

Beitrag #7 von Enno » Mi 24. Jan 2018, 17:36

und noch 2 Screenshots.
direkt von der Webcam am Ende von Layer 1 gemacht.
Ich habe das Werkstück mal um 45° gedreht und den Infill auf 0° gestellt.
Die größten Probleme hat er immer beim ersten Ansetzen des Infill. Hier die Ecke ganz rechts.
Im ersten Bild nicht zu sehen.

Bild
Bild

Hobbyprinter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 67
Registriert: So 19. Jul 2015, 19:07
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Druckqualität plötzlich unterirdisch

Beitrag #8 von Hobbyprinter » Mi 24. Jan 2018, 19:48

kontrolliere mal deinen Abstand zwischen Düse und Druckbett der sieht mir entweder zu weit oder leicht schräg aus

Enno
Themenstarter
3D-Drucker
3D-Drucker
Beiträge: 52
Registriert: So 18. Jun 2017, 11:50
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Druckqualität plötzlich unterirdisch

Beitrag #9 von Enno » Mi 24. Jan 2018, 20:17

Heute Mittag mit ner Lehre auf 0,25mm an allen 4 Ecken und der Mitte eingestellt.
Kontrolliere es aber grad nochmal.

Eingestellt hab ich es nach 10-15 minuten Aufheizen um Nachlängen etc. auszuschließen.
Gedruckt wird auch immer erst nach min. 10 Min. Aufheizen.

Benutzeravatar
Nibbels
Developer
Developer
Beiträge: 1831
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 17:01
Hat sich bedankt: 565 Mal
Danksagung erhalten: 364 Mal

Re: Druckqualität plötzlich unterirdisch

Beitrag #10 von Nibbels » Mi 24. Jan 2018, 20:33

Ein bisschen ähnlich sahs bei mir aus, als ich wissen wollte, ab wann ich mit meiner 0.8er Düse nicht schneller fahren kann, weil das Material nicht so schnell gefördert werden kann. (Wegen Aufwärmzeit im Hotend warens schlussendlich ungefähr max. 55mm/s, bei 75..70mm/s sahs genau so aus.)

- Evtl. ein Extruderproblem?
- Hotend innen mit zu viel Reibwiederstand oder zugebacken?
- Ist der Temperatursensor defekt und darum das Material 20°C zu kalt?

Beim RFx000 würde ich nun schauen wie die Digits stehen. Aber den DMS-Sensor habt ihr nicht, soweit ich weiß (?).

LG
Zuletzt geändert von Nibbels am Mi 24. Jan 2018, 20:34, insgesamt 1-mal geändert.
RF2000 Bausatz - RepetierServer - Einhausung - gelagerter Filamentwagen - Abluftaufsatz+Luftklappenservo - Silikonsocken - Kossel Ritzel - Sehr harte Federn - Extruder-MicroWakü - Servos - DualE3D-v6 - Carbon-Upgrade -
Firmware Mod 1.42.03.Mod


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast